23.10.2002 09:31 |

Championsleague

Spieltag der verpassten Chancen

Europas Fußball-Größen mussten den Einzug in die Zwischenrunde der Champions League vertagen. Titelverteidiger Real Madrid kam über ein 2:2 gegen AEK Athen nicht hinaus. Ebenso der FC Valencia beim FC Basel. Im zweiten Spiel der Gruppe C trennten sich AS Rom und KRC Genk mit 0:0. Arsenal London unterlag überraschend im eigenen Stadion mit 1:2 gegen AJ Auxerre.
Titelverteidiger Real Madrid kam über ein2:2 gegen AEK Athen nicht hinaus. Die Führungstreffer vonMcManaman (24./43.) glichen Katsouranis (74.) und Centeno (86.)aus. Seinen ersten Auftritt auf der europäischen Bühnehatte Ronaldo. Der brasilianische Weltmeister bereitete den zweitenTreffer der Spanier mit einem wunderschönen Trick vor. Imzweiten Spiel der Gruppe C trennten sich AS Rom und KRC Genk mit0:0. Die "Königlichen" führen nun in der Tabelle mit8 Punkten vor Rom (5) und Athen (4).
 
In der Dortmunder Gruppe A unterlag überraschendArsenal London im eigenen Stadion mit 1:2 gegen AJ Auxerre. NachToren von Kapo (8.) und Fadiga (27.) hatte Kanu (53.) fürden einzigen Treffer des englischen Meisters gesorgt. In der Tabelleder Gruppe A bleibt Arsenal dennoch mit 9 Punkten in Führungvor Borussia Dortmund (7) und Auxerre (4).
 
Der FC Valencia sah in der Gruppe B beim FC Basellange Zeit wie der Sieger aus, musste aber in der letzten Minuteden Ausgleich zum 2:2 durch Ergic (90.) hinnehmen. Der Baslerhatte sein Team bereits in der 32. Minute in Führung gebracht,die Treffer für den spanischen Meister erzielten Baraja (36.)und Curro Torres (72.). Im zweiten Spiel der Gruppe B schaffteder FC Liverpool mit einem 3:1 den ersten Sieg einer britischenMannschaft bei Spartak Moskau und machte damit einen großenSchritt in Richtung nächste Runde. Matchwinner für denSpitzenreiter der englischen Premier League war NationalstürmerOwen, der alle Treffer (29./70./90.) erzielte, Danischewski (23.)hatte Spartak in Führung gebracht. In der Tabelle führtnun Valencia mit 10 Zählern vor Liverpool (7) und Basel (5),Moskau ist als erstes Team ausgeschieden.
 
Völlig offen ist die Situation in der GruppeD: Nach dem 3:3 von Olympique Lyon gegen Inter Mailand und einem1:1 zwischen Ajax Amsterdam und dem frisch gekürten norwegischenMeister Rosenborg Trondheim liegt nun der französische TitelträgerLyon mit 7 Punkten in der Tabelle vor Mailand und Amsterdam (je5), aber auch Trondheim (3) ist noch nicht abgeschrieben.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten