Mi, 23. Mai 2018

Nach Cup-Aus

08.04.2015 16:38

Kühbauer tröstet Rapid: "Ihr besiegt Salzburg!"

WAC-Trainer Didi Kühbauer machte Verlierer Rapid Mut: "Sie werden trotzdem am Sonntag wieder gewinnen", prophezeite er, nachdem seine Mannschaft die Grün-Weißen aus Wien mit 2:1 aus dem Cup-Bewerb geworfen hatte.

Wahnsinnige Enttäuschung in Grün-Weiß, die laut Sportchef Andi Müller "dicke, dicke Chance", ins Cupfinale zu kommen, in Wolfsberg nicht genützt zu haben. Ziel verfehlt: "Weil zu viele nicht zur Normalform fanden, in zu vielen Situationen die falsche Entscheidung getroffen wurde, in den ersten 45 Minuten das Dagegenhalten bei widrigen Windbedingungen gar nicht gelang", kritisierte Müller. Trotzdem wollte er nicht lange Trübsal blasen: "Wir haben keine Zeit, negative Stimmung aufkommen zu lassen." Weil am Sonntag das Spitzenduell gegen Salzburg wartet.

Schobesberger (mit Pasching 2012) und Florian Kainz (mit Sturm 2010) bleiben somit die einzigen Rapidler, die schon Cupsieger waren, bei Wolfsberg bestätigte sich Peter Tschernegg, der sein erstes Pflichtspiel für die Kärntner bestritt, als grün-weißer Spezialist: noch nie gegen Rapid verloren. Zuvor auch viermal mit Grödig nicht.

Kühbauer prophezeit Sieg
Didi Kühbauer fiel es als Sieger mit seinem grün-weißen Herzblut nicht schwer, als Mutmacher zu fungieren: "Wir haben gegen Rapid und Salzburg gewonnen, ich sage, es ist schwer, sich gegen Rapid durchzusetzen. Rapid wird auch Sonntag daheim das direkte Duell gewinnen." Abwarten, wie lange die lädierte Wade den wichtigen Einsatz von Kapitän Steffen Hofmann zulässt.

"Die holen Platz zwei"
Kühbauer sah trotz des Cup-K.-o. Rapids Europacupteilnahme nicht gefährdet: "Die holen Platz zwei." Den Hinweis auf das letzte Spiel in Wolfsberg ließ er nicht gelten: "Da werden's die Punkte nicht mehr brauchen. "

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Schiri verhaftet
Aktion scharf gegen Spielmanipulation in Ukraine
Fußball International
Sieg in Relegation
Wydras Aue sichert sich Klassenerhalt in 2. Liga
Fußball International
Starker Nachwuchs
U16 holt Sieg bei Viernationenturnier in Schweden
Fußball National
Fußball-Bundesliga
Altach trennt sich von Trainer Klaus Schmidt
Fußball National
„Bin Problem geworden“
Buffon pfeift auf Abschiedsspiel der „Azzurri“
Fußball International
Was für ein Blackout!
Torhüter vergisst die Regeln und kassiert Treffer
Video Fußball

Für den Newsletter anmelden