Mo, 19. Februar 2018

Vorsprung gehalten

10.04.2011 22:55

Barcelona müht sich zu 3:1-Erfolg gegen Almeria

Der FC Barcelona hat seinen Acht-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Real Madrid in der Primera Division verteidigt. Der Tabellenführer mühte sich am Samstagabend zu einem 3:1-Sieg gegen Schlusslicht UD Almeria. Die Gäste waren im Camp Nou durch Corona sogar in Führung gegangen (50.), doch der Meister erzwang die Wende durch zwei Tore von Lionel Messi (53./Foulelfmeter/90.+1) und einen Treffer von Thiago Alcantara (64.).

Barcelona muss im Saison-Finish ohne seinen Stürmer Bojan Krkic auskommen. Der 20-jährige Spanier mit serbischen Wurzeln erlitt gegen Almeria eine Bänderverletzung im linken Knie und wurde deshalb nach einer halben Stunde durch Teamstürmer David Villa ersetzt. Laut Barcelona fällt Bojan mindestens sechs Wochen aus.

Reals B-Elf holt Sieg gegen Bilbao
Bereits zuvor hatte Real Madrid mit einer B-Startelf drei Auswärtspunkte bei Athletic Bilbao geholt. Der Tabellen-Zweite gewann überzeugend mit 3:0 (1:0). Die Treffer gegen den Tabellen-Fünften erzielten der Brasilianer Kaka jeweils per Elfmeter (14./54. Minute) und Superstar Cristiano Ronaldo (70.).

Fünf Tage nach dem 4:0 im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Tottenham Hotspur schonte Real-Trainer Jose Mourinho etliche seiner Leistungsträger. Nur vier Profis, die gegen Tottenham begonnen hatten, standen auch in Bilbao in der Startelf.

Alle Ergebnisse:
FC Barcelona - Almeria 3:1
Athletic Bilbao - Real Madrid 0:3
Real Mallorca - FC Sevilla 2:2
Racing Santander - Levante 1:1
Malaga - Deportivo La Coruna 0:0
Sporting Gijon - CA Osasuna 1:0
Hercules Alicante - Espanyol Barcelona 0:0
Atletico Madrid - Real Sociedad 3:0
Valencia - Villareal Sonntag 5:0
Real Saragossa - Getafe (Montag 21 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden