Fr, 24. November 2017

In Firma bedient

29.10.2010 17:22

Lieferant räumt Lager aus und stiehlt 52 Reifen

Einen lukrativer Nebenverdienst durch illegale Geschäfte dürfte ein Lieferant im Bezirk Mödling gemacht haben: Er zweigte still und heimlich Dutzende Winterräder aus einer Werkstatt in Laxenburg ab. „Danach verkaufte er die Reifen weiter“, sagt ein Polizist. Nun wurde der Täter ausgeforscht. Drei Wochen lang schlug der Täter mit demselben Trick zu: Der Fahrer holte aus dem Lager bestellte Reifen ab und nahm sich dann quasi „im Vorbeigehen“ einige Kompletträder mit.

Diese wurden danach um je 120 Euro weiterverhökert. „Dadurch verschaffte sich der 42-Jährige einen komfortablen Nebenverdienst“, berichtet ein Ermittler. Da regelmäßig Reifen fehlten, wurde die Firmenleitung misstrauisch und schaltete die Polizei ein. Schnell wurde der Dieb entlarvt. Der Mann zeigte sich geständig, als Motiv gab er Geldnot an. Es setzte jetzt eine Anzeige.

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden