Fr, 23. Februar 2018

Erneute Pause

03.02.2018 13:29

Novak Djokovic unterzog sich Operation am Ellbogen

Der ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat sich am Ellbogen operieren lassen und muss vorerst eine erneute Pause einlegen. "Vor einigen Tagen habe ich mich zu einem kleinen medizinischen Eingriff an meinem Ellbogen entschlossen. Es sieht so aus, als sei ich nun auf einem guten Weg, wieder komplett gesund zu werden", schrieb der Serbe am Freitag auf seiner Internetseite.

Weitere Angaben auch zur voraussichtlichen Dauer seines Ausfalls machte der zwölffache Grand-Slam-Sieger nicht. Er bleibe optimistisch und freue sich darauf, "an den Ort zurückzukehren, den ich am meisten liebe. Den Platz", teilte Djokovic mit.

Vor zwei Wochen war Djokovic bei den Australian Open nach einer sechsmonatigen Verletzungspause zurückgekehrt, schied aber im Achtelfinale gegen den Südkoreaner Chung Hyeon aus und klagte anschließend über erneute Schmerzen in seinem rechten Ellbogen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden