Fr, 25. Mai 2018

Sorgerechtsstreit

08.01.2018 09:51

Asarenka muss für Australian Open absagen

Die nächste Absage für die Tennis-Australian-Open betrifft Victoria Asarenka. Die Veranstalter des Grand-Slam-Turniers teilten am Montag mit, dass die Weißrussin nicht nach Melbourne reisen könne. Die zweifache Titelgewinnerin dieses Majors (2012, 2013) befindet sich seit einiger Zeit mit dem Kindesvater in einem Sorgerechtsstreit um ihren Sohn Leo. 2017 hat sie daher nur sechs Matches gespielt.

Asarenka pausiert seit Wimbledon, auch für die US Open hatte sie mit Verweis auf ihre familiäre Situation abgesagt. Ein Gericht hatte entschieden, dass sie Kalifornien nicht mit ihrem Kind verlassen dürfe, solange das Sorgerecht nicht geklärt ist. Für die Australian Open hatte die 28-Jährige Mitte Dezember eine Wildcard erhalten. Am Freitag hatten auch US-Titelverteidigerin Serena Williams und die Schweizerin Timea Bacsinszky ihr Antreten beim ersten Saison-Höhepunkt abgesagt.

Bei den Herren mussten bereits der schottische Olympiasieger Andy Murray und der japanische Ex-US-Open-Finalist Kei Nishikori ihre Nennung zurückziehen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mehr Infos offenlegen
UEFA verschärft Regeln für das Financial Fairplay!
Fußball International
Rallye-„Abschluss“
Citroen trennt sich von „Bruchpilot“ Meeke
Motorsport
Wolfsburg 4:1 besiegt
Olympique Lyon gewinnt Frauen-Champions-League
Fußball International
Serie-A-Sesselrücken
FC Bologna trennt sich von Trainer Donadoni
Fußball International
Vom FC Kopenhagen
Austria holt leihweise Ex-Sturm-Graz-Spieler Matic
Fußball National
„Überstunden“ nötig
Thiem holt Satzausgleich und dann: ABBRUCH!
Tennis

Für den Newsletter anmelden