03.12.2007 15:40 |

Last-Minute-Treffer

Roland Linz schießt Braga zum Sieg

Portugal-Legionär Roland Linz ist in Torlaune: Nachdem der Stürmer in der Vorwoche im UEFA-Cup gegen Bayern München für seinen Verein SC Braga das 1:1 erzielte, netzte er am Sonntag in der portugiesischen Liga erneut ein und schoss Braga gegen Maritimo zum Sieg.

92 Minuten hat es gedauert, ehe Braga doch noch als glücklicher Sieger vom Platz gehen durfte. Schuld daran ist der nicht im ÖFB-Teamkader stehende Roland Linz, der mit seinem Last-Minute-Treffer für die Entscheidung sorgte. Der 26-Jährige spielte durch.

In der Tabelle führt nun der FC Porto mit 32 Punkten aus zwölf Spielen vor Benfica Lissabon (25/12), Sporting Lissabon (20/12) und Vitoria Setubal (19/12). Braga liegt mit 18 Punkten an sechster Stelle.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten