30.06.2003 08:45 |

Nürburgring

Ralf Schumacher gewinnt Europa GP

Beim Europa GP auf dem Nürburgring siegte Ralf Schumacher vor seinem Teamkollegen J.-P. Montoya sowie R. Barrichello. Kimi Räikkönen schied derweil aus.
In einem von wenig Höhepunkten geprägtenGroßen Preis von Europa auf dem Nürburgring konntesich der BMW-Williams-Lokalmatador Ralf Schumacher seinen erstenSaisonsieg vor seinem Teamkollegen Juan Pablo Montoya und Ferrari-PilotRubens Barrichello sichern.
 
Nach dem Ausfall des Führenden Kimi Räikkönensorgte vor allem ein Überholmanöver von Juan Pablo Montoyagegen den zu diesem Zeitpunkt noch Zweitplatzierten Michael Schumachervor Schlagzeilen, wobei der Deutsche im Kiesbett landete, dasRennen jedoch wieder aufnehmen und am Ende Rang fünf belegenkonnte.
 
Der vierte Platz ging unterdessen an Renault-PilotFernando Alonso, der die letzten Runden über stark unterDruck von David Coulthard geriet, welcher sich allerdings miteinem spektakulären Abflug kurz vor Rennende verabschiedete.Die weiteren Punkteplätze sicherten sich derweil Mark Webber,Jenson Button sowie Nick Heidfeld.
Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten