27.05.2003 10:49 |

Heimkehr

Vastic wieder in Österreich

Nach einem erfolgreichen Legionärs-Jahr in der japanischen J-League kehrte Ivo Vastic am Montag wieder nach Österreich zurück. Von hunderten Fans wurde das Sturm-Idol am Grazer Flughafen empfangen. Ab Dienstag stehen (harte) Verhandlungen mit Sturm-Präsident Kartnig über eine mögliche Rückkehr zu den Blackies an.
"Ivo, du fehlst uns" - mit diesen und anderenSprüchen empfingen verzweifelte Sturm-Fans ihr Idol am Flughafenund Vastic zeigte sich davon offensichtlich berührt. EineRückkehr zu Sturm Graz ist allerdings noch nicht ausgemachteSache, denn das Angebot von Sturm Graz ist dem Klasse-Kicker dochzu wenig. Zur Erinnerung: Kartnig hatte Vastic einen 10-Jahres-Vertrag(2 Jahre als Spieler, 8 Jahre als Klubvertreter/Nachwuchstrainer)angeboten. Spießen dürfte es sich, wie so oft, aberam Geld. Kartnig meinte, dass Vastic zu viel verlange, Vasticwiederum, dass Kartnig zu wenig biete...
 
Erster Ansprechpartner bei einem möglichenWechsel nach Österreich bleibt für Vastic aber weiterhinSturm Graz. Für Dienstag sind intensive Gespräche mitHannes Kartnig angesetzt. Vastic hat aber bereits anklingen lassen,dass er sich durchaus vorstellen könnte, noch ein weiteresJahr in Japan anzuhängen.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten