11.07.2007 16:11 |

Österreich-Rundfahrt

Pfannberger kürt sich zum "Glocknerkönig 2007"

Der Tiroler Thomas Rohregger hat am Mittwoch sein Gelbes Trikot als Gesamtführender der Österreich-Radrundfahrt auf der "Königsetappe" über 187,7 km von Kitzbühel über den Großglockner nach Prägraten souverän verteidigt. Den Etappensieg holte sich überraschend der Belgier Björn Leukemans vor Gerrit Glomser. Den Titel des "Glocknerkönigs 2007" hatte sich zuvor Staatsmeister Christian Pfannberger (Bild) souverän gesichert.

Der 27-jährige Steirer gewann im Rahmen der vierten Etappe die Bergwertung der Ehrenkategorie auf dem Fuschertörl souverän. Der Gesamt-Zweite bewältige die 13 km von der Mautstelle Ferleiten (1.151 m) zum Fuschertörl (2.429 m) in 47:20 Minuten und markierte damit eine neue Rekordzeit.

Pfannberger ist der 20. österreichische "Glocknerkönig" in der 59- jährigen Rundfahrts-Geschichte. Im Vorjahr hatte sich der Niederösterreicher Bernhard Kohl diesen Titel gesichert. Bisher wurde bei der Ö-Tour nur sieben Mal nicht auf der Hochalpenstraße gefahren.

Die 5. Etappe über 207,1 km führt am Donnerstag von Lienz nach Wolfsberg.

Rohregger holt am Horn Gelbes Trikot
Am Dienstag hat Thomas Rohregger die wichtigste Bergankunft der Österreich-Radrundfahrt gewonnen und sich damit auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übergestreift. Der Tiroler vom Team Elk Haus siegte nach 183,8 Kilometern von Salzburg auf das Kitzbüheler Horn vor seinem Teamkollegen und Topfavoriten Christian Pfannberger und übernahm damit auch die Gesamtführung. Rohregger hatte sich am acht Kilometer langen Schlussanstieg bereits sehr früh abgesetzt.

Im Vorjahr hatte Rohregger die Ö-Tour als zweitbester Österreicher unmittelbar hinter Pfannberger auf Rang vier beendet und gleichzeitig das Bergtrikot gewonnen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten