09.07.2007 07:30 |

Zum Abhaken

Keine Chance mehr auf Platz bei Segel-WM

Roman Hagara und Hans Peter Steinacher können aus eigener Kraft keinen Olympiaquotenplatz für Qingdao 2008 mehr schaffen. Die Tornado-Doppelolympiasieger liegen vor der letzten Wettfahrt bei den Weltmeisterschaften vor Cascais an 20. Position, am Medal Race der Top Ten nehmen sie nicht teil. Im bereinigten Nationen-Ranking sind die Doppel-Olympiasieger nur 14.

Lediglich die Top Elf buchen schon heuer ein Ticket für die Sommerspiele, vier Plätze gibt es noch 2008 bei der WM in Neuseeland zu holen. Mit einem vierten Rang hatte der Sonntag für den Wiener Steuermann und seinem Salzburger Vorschoter vielversprechend begonnen, in der zweiten Fahrt lief es mit Platz 14 weniger gut. "Da haben sie eine Windkante nicht optimal erwischt und waren dann zu ungeduldig. Neun Punkte verschenkt - aber das kann passieren", sagte ÖSV-Sportdirektor Georg Fundak.

In der 49er-Klasse begannen die Österreicher Nico-Delle-Karth/Niko Resch mit einem Wettfahrtsieg stark, auch in der zweiten Wettfahrt lagen sie ganz vorne, als diese abgebrochen wurde. Die Gruppe mit Christoph Sieber/Clemens Kruse ging nach zahlreichen Startverschiebungen in den Wettfahrten auf ihrer Bahn überhaupt nicht aufs Wasser.

Verbesserung im Klassement für Vogl/Flatscher
Trotz schwieriger Bedingungen bei Starkwind gelang den 470er-Seglerinnen Sylvia Vogl/Carolina Flatscher eine Verbesserung im Klassement, nach den Rängen 12 und 5 sind sie Gesamt-21. "Die zweite ist nach Wunsch gelaufen, die erste eigentlich anfangs auch nach Plan", sagte Steuerfrau Vogl.

Doch dann legte sie auf der Suche nach der Luv-Boje einen Umweg ein, weil sich die vermeintliche Wendemarke dann nur als Reserveboje auf einem Motorboot entpuppte, die aber farblich nicht anders gekennzeichnet war, was für Verärgerung sorgte. In der Laserklasse ersegelte Andreas Geritzer die Ränge 21 und 30 und ist Gesamt-39.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten