05.06.2007 08:02 |

Millionen betroffen

Schwere Dürre in China

Eine lange und schwere Dürre im Südwesten Chinas lässt für vier Millionen Menschen das Trinkwasser knapp werden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldet. Betroffen seien auch 4,5 Millionen Stück Vieh. Die Dürre habe es in weiten Teilen von Sichuan unmöglich gemacht, Feldfrüchte anzubauen, hieß es.

Wasserknappheit wird in China zu einem immer größeren Problem, vor allem im Norden des Landes. Im vergangenen Monat hatte Xinhua gemeldet, dass in der nordwestchinesischen Provinz Gansu knapp eine Million Menschen unter einer Dürre zu leiden hätten.