16.05.2003 18:35 |

Transfergerüchte

Wechselt Oli Kahn zu Manchester?

Fußball-Nationaltorhüter Oliver Kahn hält sich trotz eines noch bis 2006 laufenden Vertrages beim FC Bayern München die Option auf einen Wechsel ins Ausland weiterhin bewusst offen.
Der 33 Jahre alte Kapitän des neuen deutschenMeisters nahm am Freitag in München das angebliche Interessedes englischen Meisters Manchester United an seiner Verpflichtungzum Anlass, die Spekulationen um seine sportliche Zukunft weiterzu schüren. "Es gibt immer wieder Dinge, die man sich überlegenmuss", sagte Kahn bei einer Pressekonferenz in München. Allerdingsgebe es zum jetzigen Zeitpunkt "konkret nichts".
 
Die Frage, ob er auch in der kommenden Saison nochfür den FC Bayern spielen werde, wollte Kahn nicht bejahen."Ich habe Vertrag bis 2006, alles andere ist nicht konkret", sagteer nur. Der Vize- Weltmeister bekräftigte vielmehr, dasses für ihn abzuwägen gelte, "ob man noch einmal etwasNeues macht". Kahn spielt seit 1994 für den FC Bayern, mitdem er national und international alle möglichen Titel gewonnenhat.
 
Die Meldung aus England von einem bevorstehendenAngebot von Manchester United an den deutschen Weltklasse-Torhütersorgte allerdings auch in der Vorstandsetage des FC Bayern fürAufregung. Vereinssprecher Markus Hörwick teilte vor derPressekonferenz von Kahn mit, dass Manchesters VorstandsvorsitzenderPeter Kenyon dem Clubchef des FC Bayern, Karl-Heinz Rummenigge,während eines Telefonats am Freitag versichert habe, dassder englische Meister kein Interesse an Kahn habe. An einem entsprechendenBericht der englischen Tageszeitung "Daily Mail" sei "nullkommanull",habe Kenyon in dem Zusammenhang wörtlich zu Rummenigge gesagt.
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten