30.04.2007 12:05 |

Wie Minority Report

PC-Steuerung per Handbewegung

Mitarbeiter der Microsoft-Research-Labs haben auf der Gartner ITxpo-Konferenz in San Francisco neue Technologien zur Steuerung von PCs per Handbewegung vorgestellt. Vor einer Plexiglaswand ließen die IT-Experten Bilder und Dokumente in der Manier des Hollywoodfilms "Minority Report" rotieren und zeigten anschließend eine Per-Hand-Navigation durch das Google-Earth-Pendant Virtual Earth auf einem handelsüblichen PC.

Während die "Minority-Report"-Sache mehr zu Show-Zwecken gezeigt wurde, gab es zur Virtual-Earth-Steuerung mehr Details. Die Microsoft-Leute zeigten dem amerikanischen Magazin Cnet zufolge eine Bewegungserkennungssoftware, die als Hardware neben einem handelsüblichen Computer nur eine USB-Webcam benötigt.

In einem von Cnet aufgezeichneten Video (siehe Infobox) sieht man eine Microsoft-Mitarbeiter, der sich mit bloßen Handbewegungen unter der Webcam durch Virtual Earth bewegt. Die Technologie soll schon in wenigen Jahren für den Einsatz mit neuen Webapplikationen bereit sein.

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol