Daum geht

Schalke oder Fenerbahce?

Sport
13.05.2003 21:53
Die Wege von Austria Wien und ihrem Trainer Christoph Daum könnten sich schon bald trennen, der Deutsche steht offenbar kurz vor dem Abschied aus Österreich. Während Schalke 04 offenbar intern uneinig ist, ob man Daum will, soll mit Fenerbahce Istanbul schon alles fix sein.
"Ich würde gerne den Titel noch mit demCupsieg toppen, aber parallel plane ich bereits für die nächsteSaison. Ganz egal, wo ich auf der Betreuerbank sitzen werde, eswar eine wunderschöne Phase meiner Karriere, die ich nichtmissen möchte", sagt der Meistermacher.
 
Bisher will sich Daum nicht in die Karten schauenlassen, doch an Angeboten dürfte es nicht mangeln. in dertürkischen Presse wird sogar berichtet, der Deutsche seimit Fenerbahce Istanbul, wo er in den Neunzigern bereits sehrerfolgreich gearbeitet hat (1994 Cupsieger, 1995 Meister), bereitshandelseinig: drei Millionen Euro pro Jahr und drei Tage Bedenkzeitsollen die Konditionen sein. Doch in Istanbul sind auch noch andereTrainer im Gespräch.
 
Alles Märchen?
Daum selbst weist das ins Reich von "1001 Nacht".Von ihm hört man nur so viel: "Diese Saison bleibe ich sichernoch bis zum Ende und will dabei mit der Austria das Double holen,aber dann muss man sich unterhalten. Es gibt einige sehr interessanteAnfragen. Nächste Woche wird es eine Verhandlungsrunde geben,dann weiß man mehr."
 
 
 
 
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele