19.09.2003 16:54 |

Reisemängel

Urlaubsparadies mit Hindernissen

Baustelle statt Meerblick, Lebensmittelvergiftung, feuchte Wände und kaputte Klimaanlage - jedes Jahr beschweren sich rund 500.000 Urlauber über verpatzte Ferien. War deine Urlaubssuppe auch versalzen? Dann knöpf dir den "Koch" vor!
"Strandnah" war doch nicht direkt am Meer, dasHotel noch eine Baustelle und das Flugzeug überbucht - somancher Reisende erlebt im Urlaub blaue Wunder. Wenn die Pauschalreisezum Flop geworden ist, können vom Reiseveranstalter Preisnachlässezurückverlangt werden.
 
Bis zu 50 Prozent des Pauschalpreises müssenin gravierenden Fällen - z.B. Ungeziefer oder Feuchtigkeitsschädenin der Unterkunft - vom Reiseveranstalter rückerstattet werden.Ist der Strand unzumutbar verschmutzt, kann man bis zu 20 Prozentzurückfordern. Fehlt der zugesagte Balkon mit Meerblick,sind bis zu zehn Prozent Preisnachlass möglich. Lärmim Hotel bei Tag kann den Veranstalter bis zu 25 Prozent des Pauschalpreiseskosten, nächtlicher Lärm zwischen zehn und 40 Prozent.Selbst eintönige Menüs können als Wertminderungmit bis zu fünf Prozent Preisnachlass eingestuft werden.
 
Das Frankfurter Landgericht hat eine Tabelle zurReisepreisminderung erstellt . Dort kannst du ablesen, wievielGeld Du bei Mängeln an der Hotelanlage zurückfordernkannst (siehe Links!).
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol