18.03.2007 14:17 |

Runde 25

Salzburg, Austria, Rapid und Mattersburg siegen

Rapid Wien befindet sich in der Fußball-Bundesliga weiter im Vormarsch. Die Hütteldorfer feierten am Samstag in der 25. Runde einen 1:0-Auswärtssieg bei Pasching - bereits der dritte volle Erfolg im Frühjahr. Tabellenführer Salzburg besiegte Wacker Tirol 3:0, Mattersburg schob sich durch ein 2:1 über Altach auf Rang zwei vor. Die Austria kam zu einem 2:1-Erfolg gegen Ried.

Mann des Abends im Paschinger Waldstadion war Mario Bazina. Der Kroate erzielte in der 55. Minute ein Traumtor: Nach mehrmahligem Gaberl schupfte er den Ball vom 16er aus der Drehung ins Kreuzeck, Pasching-Keeper Pepi Schicklgruber hatte keine Chance.

Im Horr-Stadion brachte Bozo Kovacevic die Rieder in Minute 31 in Führung. Lasnik gelang in Halbzeit zwei der Ausgleich für die Austria, sein Freistoß in der 57. Minute ging bei starkem Wind an Freund, Feind und Ried-Tormann Hans-Peter Berger vorbei ins Tor. In der Nachspielzeit gelang Aigner der Siegtreffer für die Violetten.

Doppelpack von Zickler
In Salzburg sahen 16.000 Zuschauer ein einseitiges Westderby und Tore von Pitak (5.) und Zickler (35., 72./Elfer) - der Deutsche hält nun bereits bei 21 Saisontreffern. Mattersburg besiegte Altach trotz eines Eigentors (12.) von Holenak dank Treffern von Naumoski (4.) und Schmidt (55.).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten