Mi, 12. Dezember 2018

Werkstattbesuch

13.01.2018 18:14

Muss man sich an die Wartungsintervalle halten?

Moderne Autos mahnen selbstständig an, wenn sie zum Service in die Werkstatt müssen. Aber muss man sich wirklich daran halten? "Kommt drauf an", sagt Hans-Georg Marmit, Kfz-Experte der Sachverständigen-Organisation KÜS.

"Unterliegt Ihr Fahrzeug noch einer Garantie, müssen Sie die Inspektions-Intervalle einhalten. Denn üblicherweise knüpfen Hersteller ihr Einstehen für Mängel an die Bedingung regelmäßiger Wartungen - hält man sich nicht daran, droht die Garantie zu erlöschen", warnt der Experte.

Ist der Wagen schon etwas älter, könne man den Hinweis natürlich ignorieren und die Service-Intervalle hinauszögern oder die Wartung gleich ganz sein lassen. Ob das sinnvoll ist, stehe auf einem anderen Blatt. Denn ein gepflegtes Scheckheft, in dem die Inspektionen abgestempelt sind, trage nicht nur zum Werterhalt für den Wiederverkauf bei. Auch für ein langes Autoleben sei es unverzichtbar, Baugruppen und Betriebsstoffe in bestimmten Abständen zu kontrollieren.

Verschleißteile - beispielsweise Bremsbeläge - müssen von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden, ebenso wie Betriebsstoffe, zum Beispiel Motoröl. Dabei ist es für bestimmte Funktionen auch nicht ausschlaggebend, ob das Auto viel gefahren wird: Bremsflüssigkeit beispielsweise altert unabhängig von der Laufleistung und muss in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Bei modernen Autos überwachen Steuergeräte den Zustand des Fahrzeugs. Nach einer von Hersteller vorgegebenen Beanspruchung wird im Display die Fälligkeit des Service angezeigt.

Darüber hinaus wird bei einer Wartung auch eine Sichtprüfung an Fahrwerk, Gelenken oder Leitungen durchgeführt. Gibt es Produktnachbesserungen des Herstellers wie ein Software-Update, werden sie im Rahmen der Inspektion als kostenlose Service-Maßnahme durchgeführt.

"Sind Sie mit einem richtig alten Auto unterwegs, stellt sich vielleicht die Frage, ob sich die Investition in regelmäßige Wartung noch lohnt. Gerade bei einem alten Auto sollten Sie jedoch bedenken, dass die Funktionskontrolle auch zur Verkehrssicherheit beiträgt." Wer zusätzliche Investitionen scheut, dem empfiehlt der Experte, mit der Werkstatt des Vertrauens absprechen, dass nur die für die Betriebs- und Verkehrssicherheit unbedingt notwendigen Arbeiten vorgenommen werden.

(SPX)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Problemkind
Barcelonas Dembele: Traumtor nach harter Strafe!
Fußball International
„Noch nie gesehen“
Mega-Parade! Klopp feiert Liverpool-„Lebensretter“
Fußball International
Verletzungsrisiko
Mehr Unfälle in Trampolinparks
Gesund & Fit
Exklusives Video
Saber A. hatte Messer und Tabletten im Zimmer!
Oberösterreich
Im „Krone“-Interview
Strache: Lieber Vizekanzler als Wiener Rathaus
Politik
„Habe zugestochen“
Saber A. eiskalt: Geständnis ohne Zeichen von Reue
Oberösterreich
„Keine Formwäsche!“
Ashley Graham: Perfekte Brüste ohne BH
Video Stars & Society
BMWs neues Marken-Herz
Neuer 3er-BMW: Freude am Vorsprung durch Fahrwerk
Video Show Auto
Überraschungsauftritt
Wanda: Amore bis in den hintersten Winkel
Musik
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.