Mo, 22. April 2019
18.12.2017 15:03

Anti-Luxus-SUV

Neuer Dacia Duster: Alle drin, alles dran

Der neue Dacia Duster zeigt eindrücklich, dass SUV-Fahren weiterhin kein Luxus sein muss.

Mehr als 1,1 Millionen fahren ihn bereits, und wenn der Nachfolger ab Jänner auf die Straße kommt, wird es noch öfter heißen "Another one drives a Duster"! Denn das neue Dacia-SUV kommt in nahezu identischen Abmessungen robuster, breiter und stärker daher.

Dafür sorgen u. a. nach außen gewanderte Scheinwerfer, ein breiterer Unterfahrschutz, und größere Radkästen. Markant die nun quadratischen Heckleuchten, die sichtlich mit jenen von Jeep geliebäugelt haben.

Im von schwarzem Plastik dominierten Cockpit geht es gewohnt schlicht zu. Hier hat man Kundenwünschen Rechnung getragen, u. a. den Touchscreen in eine bedienerfreundlichere Höhe gerückt und bei den Sitzen für eine längere Oberschenkelauflage gesorgt.

Gegen Aufpreis gibt’s jetzt diverse Extras wie Klimaautomatik, Keyless Entry & Drive oder Toter-Winkel-Assistent. Eine bei Offroad-Ausflügen nützliche 360°-Kamera gibt bildreich Aufschluss über die Fahrzeugumgebung.

Nicht nur auf der Straße, auch im Gelände macht der Duster eine wirklich gute Figur, wenngleich Lenkung und Fahrverhalten doch um einiges straffer sein dürften. Als überaus angenehm erweist sich sowohl im Benziner (115 und 125 PS) als auch im Diesel (90 und 109 PS) die Laufruhe, wurde doch der Geräuschpegel im Innenraum merklich reduziert. Den Duster gibt’s zum SUV-Diskontpreis ab 11.990 - voll ausgestattet (20.000 €) ist er allerdings noch immer ein Schnäppchen in diesem Segment.

Stefan Weinberger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bauchfett
„Rettungsringe“ als Risiko
Gesund & Fit
Opfer traumatisiert
„Große psychische Brutalität“ bei Home Invasion
Niederösterreich
Klingt Microsoft gut?
Surface Headphones: 400-Euro-Kopfhörer im Test
Elektronik
Video für Feuerwehr
PSG feiert den Meistertitel in Notre-Dame-Trikots
Fußball International
Hier im Video
Jubel in Turin! So feierten Juve-Fans den Titel
Fußball International
Sturm-Coach knallhart
Mählich: „Es fehlt uns an Ordnung und Kreativität“
Fußball National
Nur Bulls souverän
Kapfenberg und Oberwart setzen sich durch
Sport-Mix
Kabinen-Party im Video
PAOK Saloniki nach 34 Jahren wieder Meister
Fußball International
Die Tore im Video
Hattrick! Benzema schreibt bei Real Geschichte
Fußball International
Pleite für Arsenal
Liverpool schießt sich an Spitze und hilft „Hasi“
Fußball International
Gegen den LASK
Doppelpack von Monschein rettet Austria das Remis
Fußball International

Newsletter