So, 22. Juli 2018

Luft wird dünner

22.11.2017 11:52

BVB-Krise! Bosz: Derby als persönliches "Endspiel"

Nach dem Heim-1:2 gegen Tottenham ist Borussia Dortmund endgültig aus dem Aufstiegsrennen in der Champions League und könnte theoretisch selbst noch um den Europa-League-Platz umfallen. Der ohnehin schon angeschlagene Trainer Peter Bosz beschrieb danach stoisch, aber ungewohnt offen die Ausgangslage vor dem Revierderby gegen Schalke am Samstag.

"Ich weiß, es ist wichtig, dass wir gegen Schalke gewinnen - auch für meine Position." Sieht man vom DFB-Cup ab, hat man in den vergangenen acht Pflichtspielen nur einen Sieg geholt.

Real trotz Torfestival nur Zweiter
Tottenham steht in Gruppe H als Sieger fest, Real Madrid muss sich mit Rang zwei zufriedengeben. Da half auch ein 6:0 bei APOEL Nikosia bzw. der höchste CL-Auswärtserfolg der Vereinsgeschichte nichts. Karim Benzema und Cristiano Ronaldo trafen doppelt, der Weltfußballer führt mit acht Stück auch die Torschützenliste an. Trainer Zinedine Zidane nutzte die Gelegenheit weidlich, um auch Wechselspielern wie Borja Mayoral, Dani Ceballos und Theo Hernandez Spielzeit zu verschaffen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.