Do, 16. August 2018

ATP-Finals in London

15.11.2017 23:25

Thiem quält sich zu knappem Dreisatz-Sieg!

Knapp, aber eben doch: Dominic Thiem hat sein zweites Spiel bei den ATP-Finals mit viel, viel, viel Mühe gewonnen! Der 24-jährige Weltranglisten-Vierte aus Lichtenwörth rang nach 2:07 Stunden den Spanier Pablo Carreno Busta mit 6:3, 3:6, 6:4 nieder und ist damit weiter im Rennen um einen Halbfinal-Platz. Thiem muss nun am Freitag das Match gegen David Goffin (BEL) gewinnen, dann steht er im Semifinale. Unabhängig davon hat Thiem 200 ATP-Zähler sowie 191.000 Dollar Preisgeld bereits jetzt sicher.

"Es war ein wirklich hartes Match. Er hat den Platz von Rafa sehr gut eingenommen - und es war wieder ein sehr schweres Dreisatz-Match. Ich bin sehr glücklich, das gewonnen zu haben. Es war sehr eng am Ende", meinte Thiem auf dem Platz zu den rund 15.000 Zuschauern. "Ich habe das Match sehr gut begonnen, aber als er mich im zweiten Satz nach 40:0 gebreakt hat, habe ich es ein bisschen verloren. Der dritte Satz war ein Hin und Her und eine 50:50-Chance für beide Spieler. Zum Glück habe ich das entscheidende Break geschafft." Thiem begann vor allem bei eigenem Aufschlag sehr gut: Nur drei Gegenpunkte ließ der Lichtenwörther im ersten Satz zu. Er nützte gleich seinen ersten Breakball im vierten Game zum 3:2 und nahm dem US-Open-Halbfinalisten dieses Jahres mit dem zweiten Satzball zum 6:3 auch noch einmal das Service ab.

Beim Stand von 1:1, 40:0 läutete ein schwaches weiteres Aufschlag-Game die Wende im zweiten Durchgang ein. Thiem gab fünf Punkte en suite zum 1:2 und damit seinem ersten Serviceverlust ab. Carreno Busta steigerte sich dadurch beflügelt und nahm bei 5:3 auch dank dreier toller Return-Winner Thiem neuerlich den Aufschlag zum Satz-Ausgleich ab. Thiem gelang zu Beginn des Entscheidungssatzes ein guter Start mit einem Break, und er ging in der Folge 2:0 und 3:1 in Führung. Dann hatte Thiem sogar eine Chance zum Doppelbreak, doch Carreno Busta rettete sich und nahm dem Niederösterreicher den Aufschlag zum 3:3 ab. Im siebenten Game hatte Thiem insgesamt vier Breakbälle, dennoch konnte er das 3:4 nicht verhindern. Thiem schaffte nach einem Zu-Null-Servicegame dann doch das neuerliche Break zum 5:4 und servierte zum insgesamt 6. Sieg im 7. Duell mit Carreno Busta aus.

Nun geht es gegen Goffin, der am Mittwoch eine bittere 0:6-2:6-Niederlage gegen Gruppensieger Dimitrow erlitt. "Jedes Match in dieser tollen Atmosphäre ist aufregend. Ich bin glücklich, dass ich immer noch um das Semifinale spielen kann. Das wird wieder ein hartes Match", prophezeite Thiem.

Hier nachfolgend können Sie den LIVETICKER noch einmal nachlesen!

Endstand bei Dominic Thiem gegen Pablo Carreno Busta - 6:3, 3:6, 6:4

  • 23:19 Uhr: SPIEL, SATZ und SIEG für Dominic Thiem - mit seinem 12. Satz im Match!
  • 23:18 Uhr: MATCHBALL für Dominic Thiem nach 2:06 Stunden…
  • 23:16 Uhr: Was für ein ausgezeichneter Moment für ein Break - 5:4 für Thiem! Und jetzt schlägt Thiem auf den Matchgewinn auf!
  • 23:14 Uhr: Nächste Überraschung! Zwei Breakbälle für Thiem - und BREAK!
  • 23:10 Uhr: Überraschung! Love-Game für Thiem zum 4:4!
  • 23:08 Uhr: Schöner Stopp des Spaniers - und wieder mal bringt Thiem den Ball nicht über das Netz zurück. Und dann beendet Carreno Busta die Leidenszeit - er macht den Sack zum 4:3 mit Aufschlag-Volley-Spiel zu…
  • 23:06 Uhr: Einstand! Vorteil Thiem! Einstand! Vorteil Thiem - 4. Breakball für Thiem in diesem Game! Und wieder abgewehrt von Carreno Busta…
  • 23:03 Uhr: Einstand - und nach einem schlechten Rückschlag Thiems sowie einem schönen Volley des Spaniers gibt’s wieder Vorteil Carreno Busta…
  • 23:02 Uhr: NEEEEEEEEEEIIIIIIINNNNNNNN! Einstand und dann Vorteil Carreno Busta!
  • 23:01 Uhr: Und trotzdem: Zwei Breakchancen für Thiem, weil auch Carreno Busta offenbar nicht gewinnen will…
  • 22:59 Uhr: Thiem wankt und hadert…
  • 22:57 Uhr: Geh bitte! Von 40:15 für Thiem auf Vorteil Carreno Busta - Breakball für den Spanier! "Dank" eines Doppelfehlers! Und dann ein furchtbarer Rückhand-Volley bei einem scheinbar leichten Angriff am Netz… REBREAK!
  • 22:51 Uhr: Mit einem Volley gegen die Laufrichtung von Thiem stellt Carreno Busta auf Vorteil - und ausgerechnet dann gelingt dem Spanier sein 2. Ass im Spiel. Game Carreno Busta!
  • 22:49 Uhr: Einstand!
  • 22:49 Uhr: BREAKBALL Thiem!
  • 22:48 Uhr: Geht da was? Von 0:40 stellt Thiem auf Einstand…
  • 22:45 Uhr: Fünf 1. Aufschläge in Folge hat Thiem jetzt nicht korrekt ins Feld gebracht, aber am Ende ist’s egal - zu 30 stellt der Österreicher auf 3:1 im 3. Satz. Auch weil Carreno Busta mal ins Seitenaus spielt, mal ins Netz und mal zu lange gerät…
  • 22:40 Uhr: Mit drei Rückhand-Fehlern binnen Kurzem verliert Thiem das 3. Game des 3. Satzes - Carreno Busta stellt auf 1:2!
  • 22:36 Uhr: Mit Hängen und Würgen bringt Thiem sein 1. Service-Game im 3. Satz durch - am Tempo der Schläge liegt’s sowieso nicht, aber hin und wieder streut der Österreicher halt unnötige Fehler in sein Spiel…
  • 22:32 Uhr: YES!! BREAK für Thiem, der das Tempo in der Rally zwar dominiert, diese im Unterschied zu einigen Situationen des 2. Satzes aber geduldiger zu Ende spielt…
  • 22:31 Uhr: Na bitte, zwei Breakbälle für Thiem zum Start des 3. Satzes!
  • 22:31 Uhr: Einfach abhaken, Dominic! Jetzt im 3. Satz beginnt’s wieder bei null!
  • 22:27 Uhr: Und dann so etwas: Ein einfacher Rückhand-Schlag ins Netz, Thiem verliert den 2. Satz mit 3:6!
  • 22:26 Uhr: Satzball Carreno Busta nach einem tollen Return…
  • 22:24 Uhr: Zwei Netz-Schläge Thiems in Folge bringen Carreno Busta den Gewinn des Games zum 5:3. Aufpassen, Dominic! Der 2. Satz ist in Gefahr…
  • 22:18 Uhr: Endlich wieder mal ein "einfacherer" Game-Gewinn für Thiem bei eigenem Aufschlag - noch im 1. Satz hätte ich so einen Satz wohl nicht in die Tastatur hämmern müssen…
  • 22:15 Uhr: Mit etwas Mühe, aber am Ende eben doch, bringt Carreno Busta sein nächstes Aufschlag-Game nach Einstand durch…
  • 22:09 Uhr: Da auch die nächsten beiden Punkte an den Österreicher gehen, verkürzt Thiem in Satz 2 auf 2:3 - da hat er noch einmal Glück gehabt…
  • 22:08 Uhr: Wir erleben gerade eine heikle Phase! Immerhin hat Thiem gerade von 0:30 auf 30:30 gestellt…
  • 22:06 Uhr: Kommt Thiem gerade ins Grübeln? Wieder ist er zunächst klar vorne, diesmal mit 40:15 bei Aufschlag Carreno Busta, und doch lädt er dann den Spanier auch mit Eigenfehlern dazu ein, ins Spiel zurückzukommen. Es kommt zu Einstand, Vorteil Carreno Busta, Einstand, Vorteil Carreno Busta und Game Carreno Busta…
  • 21:57 Uhr: Und da ist es passiert: Break für den Spanier! Hoffentlich nur ein Ausrutscher des Österreichers…
  • 21:57 Uhr: Oha, 1. Breakball für Carreno Busta - und das nach 40:0-Führung von Thiem!
  • 21:54 Uhr: Einstand, Vorteil Carreno Busta, Einstand, Vorteil Carreno Busta, Game Carreno Busta! Schade, da wäre mehr drinnen gewesen, denn Thiem hat das Tempo eindrucksvoll bestimmt - aber zweimal hat er den Ball dann eher unnötig ins Netz geschlagen…
  • 21:50 Uhr: Schau an: Nach 0:30-Rückstand bei Aufschlag Carreno Busta kommt Thiem formidabel zurück und holt sich einen Breakball!
  • 21:47 Uhr: Zum Auftakt des zweiten Satzes schon wieder ein Love-Game, der Aufschlag funktioniert heute sehr, sehr gut!
  • 21:43 Uhr: Es ist getan: Dominic Thiem gewinnt den 1. Satz mit 6:3!
  • 21:43 Uhr: Einstand! Und wieder Vorteil/Satzball Thiem!
  • 21:42 Uhr: Und wieder ein unerzwungener Fehler des Spaniers - Breakball Thiem und Satzball!
  • 21:41 Uhr: Wieder 30:30 bei Aufschlag Carreno Busta…
  • 21:39 Uhr: Bereits vier Asse von Thiem übrigens!
  • 21:38 Uhr: Nach 0:15 kein Problem mehr für Thiem - der Lichtenwörther stellt zu 15 auf 5:3! Ob der 1. Satz noch lange dauert?
  • 21:35 Uhr: Durchpusten ist jetzt wohl die Devise bei Dominic Thiem gewesen - sein spanisches Gegenüber kommt relativ leicht (zu 15) zum 3:4 aus seiner Sicht.
  • 21:33 Uhr: Das plötzlich sehr aggressiv-offensive Spiel von Carreno Busta bringt Thiem kurz ein wenig aus dem Takt - aber am Ende holt sich der Österreicher auch sein drittes Aufschlag-Game - wieder zu 15. Übrigens inklusive eines schönen Passierschlags nach einem Netzangriff des Spaniers…
  • 21:30 Uhr: Carreno Busta schlägt seine Rückhand ins Netz - denselben Fehler hatte er auch beim Ballwechsel zum Breakball gemacht - BREAK Thiem!
  • 21:28 Uhr: Ja, es geht was - 1. Breakchance für Thiem!
  • 21:27 Uhr: 30:30 bei Aufschlag Carreno Busta - geht da was?
  • 21:25 Uhr: YES! Beinahe nächstes Love-Game für Thiem bei eigenem Service - aber zu 15 zu punkten ist auch ganz okay…
  • 21:22 Uhr: Nach einer 15:0-Führung von Thiem bei Service Carreno Busta gehen die nächsten vier Punkte noch an den Spanier. Zum Abschluss gibt’s eine sehenswerte Rally mit einem Stopp der Nummer 10 der Welt, den Thiem noch erläuft und cross übers Netz kontert - aber der Gegenschlag von Carreno Busta ins leere Feld sitzt…
  • 21:20 Uhr: Bisher wirkt es ganz ordentlich, was Thiem auf den Platz zaubert - aber okay: Normalerweise wäre er gegen Carreno Busta sowieso der Favorit. Allein seine Form der vergangenen Wochen war halt nicht sooo supertoll…
  • 21:18 Uhr: Bei eigenem Aufschlag macht nun Thiem kurzen Prozess - Love-Game zum 1:1!
  • 21:15 Uhr: Nicht unbedingt, denn Thiem gestaltet das erste Game sehr offen, geht auch mit 30:15 in Führung, ehe der Spanier mit drei starken Aufschlägen in Serie den Sack doch noch zumacht - 1:0 für Carreno Busta!
  • 21:13 Uhr: Der erste Punkt des Spiels geht an Carreno Busta! Hoffentlich kein schlechtes Omen!
  • 21:12 Uhr: So, es geht los, der Spanier eröffnet das Spiel mit eigenem Aufschlag!
  • 21:11 Uhr: Thiems heutiger Gegner ist der Spanier Pablo Carreno Busta, die Nummer 10 der Welt, die ihre aktive Teilnahme allerdings nur dem verletzungsbedingten Aus von Rafael Nadal zu verdanken hat.
  • 21:02 Uhr: Das erste Spiel in London hat Thiem am Montag bekanntlich in drei Sätzen gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow verloren - die Highlights aus dieser Partie sehen Sie im VIDEO ganz oben!
  • 20:50 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spiel von Dominic Thiem bei den heurigen ATP-Finals in London!
krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.