Mi, 20. Juni 2018

Nach Teamchef-Ära

06.09.2017 08:03

Thema bei Rapid? Heißes Gerücht um Marcel Koller

Das heißeste Gerücht gestern Abend im VIP-Klub des Happel-Stadions: Dass Marcel Koller im Falle eines Endes seiner Teamchef-Ära ein Thema bei Rapid ist. Im Video oben sehen Sie die Tore von Österreichs Remis gegen Georgien!

Sportchef Fredy Bickel gilt als Freund seines Schweizers Landsmannes, Trainer Goran Djuricin sitzt ohnehin stets auf einem "Schleudersitz", Sonntag muss er mit den Grün-Weißen nach Salzburg.

21 der 52 Länderspiele in der Ära von Koller fanden im Wiener Happel-Stadion statt, so wenig Zuschauer wie gestern hatten sich zuvor nie bei einem Heimspiel im Prater unter der Ägide des Schweizers eingefunden: 13.400 - Minusrekord. Weniger waren es zuletzt in Wien fast auf den Tag genau vor zehn Jahren gewesen, am 11. September 2007 hatten 12.000 beim "Turnier der Nationen" dem 0:2 gegen Chile beigewohnt.

Die magere Zuschauerzahl zeigt auch, wie viel Kredit das Team seit der verpatzten EURO 2016 bei den Fans verspielt hat.

Die treuesten der Treuen hatten gestern schon nach sieben Minuten ein Transparent entrollt: "Ihr wollt Unterstützung? Kommt in die Gänge, sonst gibt’s leere Ränge!" Kaum war das Spruchband entrollt, fiel das 0:1 ...

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.