22.08.2017 12:22 |

Kampf am Wochenende

Mayweather klarer Favorit gegen MMA-Star McGregor

Ex-Weltmeister Floyd Mayweather bekommt es in der Nacht auf Sonntag in Las Vegas mit Mixed-Martial-Arts-Star Conor McGregor zu tun. Mayweather, der in seiner Karriere alle 49 Kämpfe gewonnen hat, gilt im Fight über zwölf Runden gegen den irischen Box-Neuling als klarer Favorit.

Obwohl der 40-jährige Mayweather nach seinem Rücktritt fast zwei Jahre nicht in den Ring gestiegen ist, erwartet WBO-Weltmeister Jeff Horn einen klaren Erfolg des US-Amerikaners. "Es wäre entsetzlich für den Boxsport, wenn Mayweather gegen einen Typen verlieren würde, der seinen ersten Boxkampf bestreitet", meinte Horn.

"Es geht um alles"
Für Mayweather selbst steht beim Superwelter-Fight in Las Vegas einiges auf dem Spiel. "Mein Erbe, mein Rekord, es geht um alles", ist sich "Money" bewusst. McGregor, "The Notorious", will seine Skeptiker eines Besseren belehren. "Ich möchte der Welt zeigen, was Martial Arts ist und mir im Boxsport ebenso Respekt verdienten", meinte der 29-Jährige. Beide gehen davon aus, dass der Kampf nicht über die vollen zwölf Runden gehen wird. "Das allein wäre schon eine Niederlage für mich", erklärte Mayweather.

Die Eintrittspreise für den polarisierenden Kampf ufern indes aus. Das billigste Ticket kostet 1.675 US-Dollar.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten