Di, 18. Dezember 2018

Einigung steht aus

23.06.2017 14:38

Austria: Monschein derzeit nicht spielberechtigt

Nach dem von der Wiener Austria als fix vermeldeten Transfer von Admiras Christoph Monschein geht die Causa um den Stürmer vor den Liga-Gremien weiter. Am kommenden Donnerstag befasst sich der Schlichtungs- und Kontrollausschuss der Bundesliga (Senat 2) mit dem Fall. Im Moment ist Monschein für die Austria nicht spielberechtigt.

"Wenn sich die Parteien nicht einigen sollten, wird im Rahmen des Anmeldeverfahrens vom Senat 2 entschieden, ob der Spieler bei FC Flyeralarm Admira gemeldet bleibt, oder dieser bei FK Austria Wien angemeldet wird", erklärte die Bundesliga in einem Statement vom Freitag. Der Einsatz des Stürmers in einem Testspiel, wie jenem am Freitag gegen den SC Tamsweg, wäre laut ÖFB-Regulativ nur mit schriftlicher Zustimmung der Admira möglich.

Einen Tag nach dem von der Austria verkündeten Transfer brach Monschein jedenfalls mit den Violetten ins Trainingslager nach Seeboden auf. Dort soll der 24-Jährige in die Sommer-Vorbereitung einsteigen. Von der Admira gab es für das Vorgehen der Austria scharfe Kritik. Der Manager der Südstädter, Amir Shapourzadeh, verurteilte das Vorgehen der Austria gegenüber der "Krone" als "unseriös".

Vertrag juristisch geprüft
Monschein und seine Berater sind der Meinung, dass eine mittels Option bis 2019 gezogene Vertragsverlängerung der Admira nicht rechtsgültig ist. Die Austria hatte sich seit Wochen um die Dienste des Angreifers bemüht, konnte sich mit dem Liga-Konkurrenten aber auf keine Ablösesumme einigen. Vorstand Markus Kraetschmer gab nun an, dass die Austria die Vertragssituation Monscheins juristisch eingehend geprüft habe.

Erinnerungen an Onisiwo
Der Streit um Monschein weckt Erinnerungen an den Fall von Karim Onisiwo. Der ÖFB-Teamspieler ging gegen die einseitige Verlängerung seines Vertrags durch Mattersburg vor, um seinen ablösefreien Wechsel in der Winterpause 2016 zu ermöglichen. Der Streit zwischen Spieler und Verein ging bis vor das Oberlandesgericht Wien. Dieses bestätigte die erstinstanzliche Entscheidung des Arbeits- und Sozialgerichts Wien, dass die Option nicht zulässig sei. Der sich über Monate ziehende Fall beschäftigte auch die FIFA, von der Onisiwo eine provisorische Spielberechtigung für seinen neuen Verein Mainz 05 erhielt.

Admira: "Absolutes Unding"
Die Admira hat das Vorgehen der Austria bezüglich des Monschein-Transfers am Freitagabend noch einmal kritisiert. "Es ist für uns ein absolutes Unding, dass während eines schwebenden Verfahrens mit ungeklärtem Ausgang ein Wechsel des involvierten Spielers einseitig von einem anderen Verein offiziell verkündet wird", verlauteten die Südstädter.

Zudem sei es grenzwertig, dass ausgerechnet Austrias AG-Chef Markus Kraetschmer hier agiere und kommuniziere. "Der erste Vize-Präsident der Bundesliga sollte aus unserer Sicht in vorbildlicher Form dafür eintreten, dass die eigenen Regularien der Liga eingehalten und zunächst das Urteil der mit einer Klärung betrauten Verbandsorgane abgewartet wird. Wenn vor Ablauf von gesetzten Fristen und weit vor terminierten Anhörungen bereits einseitig Fakten geschaffen werden, wird ein ordentliches Verfahren, das der Klärung eines strittigen Sachverhaltes dienen soll, ab absurdum geführt", schrieb die Admira.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Überraschende Sätze
Ronaldo-Agent: CR7 wollte schon im Jänner zu Juve!
Fußball International
LASK gegen Austria
Bundesliga-Frühjahr startet mit Freitagsspiel
Fußball National
Paukenschlag
Manchester United trennt sich von Jose Mourinho!
Fußball International
Isco heiß begehrt
Teurer als Ronaldo? ManCity buhlt um Real-Star
Fußball International
28 Jahre alt, nicht 16
Schnurrbart-Gate! „Jüngster Torschütze“ flog auf
Fußball International
Das Sportstudio
Rapids Pläne, Austrias Ansprüche & Hirscher-Jubel
Video Show Sport-Studio
Spielplan
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
24.12.
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.