Mo, 25. Juni 2018

Hockenheim

06.05.2017 16:52

Traumstart! Lucas Auer gewinnt DTM-Auftakt

In seiner Saison-Vorschau hat der Österreicher Lucas Auer angekündigt, dass er in der DTM so schnell wie möglich ganz ankommen möchte. Gesagt, getan. Der 22-jährige Tiroler, ein Neffe des neuen DTM-Bosses Gerhard Berger, gewann am Samstag das Auftaktrennen der neuen Saison in Hockenheim. Es war sein insgesamt zweiter DTM-Sieg.

Mercedes-Pilot Auer siegte nach einem packenden Zweikampf auf dem Hockenheimring vor BMW-Fahrer Timo Glock. Dritter wurde nach einer gewagten Boxenstrategie Mike Rockenfeller im Audi. "Ich bin fertig, das war mein härtestes Rennen. Ich bin sehr happy, dass es so geendet hat. So ein Sieg macht richtig Spass, wenn man ihn sich richtig erkämpfen muss", freute sich Auer.

Der von der Pole Position gestartete Auer übernahm mit der Maximalpunktzahl von 28 Zählern auch die Gesamtführung im Deutschen Tourenwagen Masters. Titelverteidiger Marco Wittmann musste sich im BMW mit Rang zehn begnügen. Das zweite Saisonrennen geht am Sonntag am gleichen Schauplatz in Szene.

In Spa-Francorchamps gelang Lotus-Pilot Rene Binder in der Formel V8 im vierten Saisonlauf der erste Podestplatz. Der 25-jährige Tiroler belegte hinter dem Russen Matewos Isaakjan Rang zwei.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.