07.11.2006 19:10 |

Weltcup-Auftakt

Herren-Skiteam für Slalom in Levi komplett

Die letzten ÖSV-Startplätze für den Weltcup-Auftakt am Wochenende in Levi (Finnland) sind am Dienstag vergeben worden. Österreichs Slalom-Herren bestritten dazu auf der Reiteralm bei Schladming eine Ausscheidung. Die Tickets sicherten sich nach zwei Zeitläufen Kurt Engl, Alexander Koll, Christoph Dreier und Romed Baumann. Martin Marinac und Patrick Bechter blieben auf der Strecke.

Mit den Fixstartern Benjamin Raich, Rainer Schönfelder, Mario Matt, Andreas Omminger und Manfred Pranger - die nicht an der "Qualifikation" teilnehmen mussten - gehen beim Rennen am Sonntag neun Herren in den ersten Saison-Slalom.

Acht ÖSV-Damen in Levi am Start
Schon am Samstag bestreiten die Damen mit einem Slalom ebenfalls ihr erstes Saisonrennen in Levi. Für diesen steht das achtköpfige ÖSV-Aufgebot aber bereits seit Tagen fest: Neben Elisabeth Görgl, Niki Hosp, Michaela Kirchgasser, Marlies Schild, Christine Sponring stehen auch Daniela Zeiser, Kathrin Zettel und Anna Fenninger am Start.

Während die ÖSV-Damen bereits am Montag in den 170 Kilometer nördlich des Polarkreises liegenden Weltcup-Ort flogen, steigen die Slalom-Herren dank eines Privatjets erst Freitag früh in den Flieger.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten