22.02.2017 16:40 |

Nordische Ski-WM

Gruber will "einschlagen wie ein Donnerwetter"

Bernhard Gruber ist unser einziger Titelverteidiger bei der WM in Lahti. Das Kombi-Ass glaubt an einen weiteren Coup.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

"Krone":Bernhard, mit welchen Gefühlen bist du nach Lahti gereist zwei Jahre nach der Goldenen in Falun?
Bernhard Gruber: Es ist lässig, wieder eine WM zu haben. Lahti ist aber ein anderer Ort. Es ist ein gutes Pflaster für uns Österreicher. Die Kleinschanze kenn ich nicht, ich habe auf jener in Planica trainiert. Die soll sehr ähnlich sein!

Seit Falun 2015 hast du geheiratet, bist Papa geworden und hast ein großes Haus bezogen. Was hat das  bewirkt?
Ich bin zwei Jahre älter geworden aber auch sehr glücklich! Im  Privatleben schwebe ich seit der Heirat mit Margret und der Geburt Benjamins im siebenten Himmel. Die Familie gibt mir riesengroße Kraft. Von meinem Haus in Bad Hofgastein kann ich direkt auf die Langlaufloipe. Das ist perfekt!

Noch nicht ganz perfekt war deine bisherige Saison.
Im ersten Drittel habe ich mit der Sprungform extrem kämpfen müssen. Obwohl ich punkto Kraftwerte heuer so gut wie noch nie unterwegs bin. Ich hab’s leider nicht auf die Ski gebracht. Nach Sprungrang 40 in der Ramsau habe ich mir gedacht, etwas verändern zu müssen. Es gab Spezialtrainings, ich habe mich hinterfragt. Dann ist alles besser geworden, das Selbstvertrauen zurückgekommen. In Cheux-Neuve ist mir dann der Knopf aufgegangen.

Hast du jetzt alle deine sieben Sachen beisammen?
Obwohl ich in Seefeld nicht fit war, mein Antritt aufgrund einer Verkühlung  auf der Kippe stand, bin ich Dritter geworden. Weil’s zu laufen angefangen hat. Wenn man in so einen Flow reinkommt, sich freut, dann geht’s dahin. Das werde ich auch bei der WM versuchen. Ich freue mich riesig  es ist ein Super-Highlight und schon eine lässige Sache, ein Titelverteidiger zu sein. Außerdem habe ich im Gesamtweltcup ohnehin keine Chance mehr. Wir werden den starken Deutschen in Lahti also Dampf unter dem Hintern machen!

Du bist Hobby-Rockmusiker, hast gut ein Dutzend Gitarren in deinem Keller stehen. Welchen Songtitel gibst du der "Mission Lahti"?
In Falun wurde von AC/DC Thunderstruck gespielt! Wie ein Blitz, ein Donnerwetter einschlagen, das will ich auch!

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol