Fr, 20. Juli 2018

Brasilien

30.01.2017 14:14

Chapecoense feiert 1. Sieg nach Flugzeugunglück

Der brasilianische Erstligist Chapecoense hat den ersten Sieg seit dem für den Verein verheerenden Flugzeugunglück Ende November eingefahren. "Chape" gewann Sonntag in der Meisterschaft des Bundesstaats Santa Catarina gegen Inter de Lages mit 2:1.

Für Chapecoense war es das zweite Pflichtspiel mit der neu zusammengestellten Mannschaft. Die Tore erzielten Niltinho (5.) und Wellington Paulista (42.).

71 Menschen, darunter 19 Spieler des Vereins sowie Betreuer, waren am 29. November beim Flug zum Final-Hinspiel der Copa Sudamericana in Kolumbien tödlich verunglückt. Der Klub nahm inzwischen 22 neue Profis und einen neuen Trainer unter Vertrag.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.