Mo, 24. September 2018

Knappe Siege

16.01.2017 07:30

NFL: Pittsburgh und Green Bay im Semifinale

Die Pittsburgh Steelers und die Green Bay Packers komplettieren das Semifinale der National Football League. Die Steelers setzten sich am Sonntag (Ortszeit) mit 18:16 bei den Kansas City Chiefs durch und treten im Kampf um den Super Bowl bei den New England Patriots an. Die Packers siegten bei den Dallas Cowboys knapp mit 34:31 und spielen bei den Atlanta Falcons um den Finaleinzug.

Beide Halbfinal-Matches finden am kommenden Sonntag (Ortszeit) statt. Mann des Abends beim 18:16-Erfolg der Steelers war Kicker Chris Boswell, der mit sechs Field Goals alle Punkte für Pittsburgh erzielte und für einen neuen NFL-Playoff-Rekord sorgte. In einer packenden Schlussphase drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, doch das Team um Quarterback Ben Roethlisberger brachte den knappen Vorsprung über die Zeit.

Die Packers siegten bei den Cowboys dank eines Field Goals von Kicker Mason Crosby aus 51 Yards (knapp 46 Meter) Sekunden vor Schluss. Durch zwei Touchdown-Pässe des erneut starken Green-Bay-Quarterbacks Aaron Rodgers hatten die Gäste nach drei Vierteln eigentlich sicher mit 28:13 geführt. Doch Dallas-Passgeber Dak Prescott (drei Touchdown-Pässe) sorgte für die Wende. Am Ende war es doch zu wenig: In den spannenden Schlusssekunden kam dann die große Stunde von Packers-Kicker Crosby.

Bereits am Samstag waren die New England Patriots (34:16 gegen die Houston Texans) und die Atlanta Falcons (36:20 gegen die Seattle Seahawks) ungefährdet in die Runde der letzten Vier eingezogen. Der 51. Super Bowl findet am 5. Februar in Houston/Texas statt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.