Di, 18. September 2018

Großes Entsetzen

20.12.2016 11:27

Sportwelt trauert um Opfer der Berlin-Tragödie

Großes Entsetzen nach der Horrorfahrt in Berlin! Ein Lkw raste am Montagabend in einen Adventmarkt - zwölf Menschen starben, rund 50 sind teils schwer verletzt. Sportler aus aller Welt zeigen sich schockiert über das Blutbad in der deutschen Hauptstadt und trauern um die Opfer.

ÖFB-Superstar David Alaba ist geschockt, seine Worte zur Tragödie: "Sei stark, Berlin!" Hier sein Posting:

Der in Monaco beheimatete Nico Rosberg teilte seine Anteilnahme via Twitter mit. "Meine Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Opfer", so der deutsche Formel-1-Weltmeister.

Muskelprotz Matthias Steiner betet für Berlin und "setzt ein Zeichen gegen den Terror". Der ehemalige deutsche Gewichtheber - geboren in Wien - postete dieses Bild auf Facebook:

Groß war auch der Schock bei Tennis-Legende Boris Becker. "Ich kann es nicht glauben", schrieb der nunmehrige Coach, der sich erst vor Kurzem von seinem Schützling Novak Djokovic getrennt hatte.

Der ehemalige Deutschland-Kicker Michael Ballack zeigt sich fassungslos. "Wieder traurige Nachrichten", twitterte der Ex-Kapitän der Nationalmannschaft.

"Traurig und fassungslos" ist auch der deutsche Klub des österreichischen Erfolgstrainers Peter Stöger. Der 1. FC Köln sprach sein tiefstes Mitgefühl allen Opfern und Angehörigen aus.

Der Bundesliga-Konkurrent aus Dortmund, der am Dienstag im Heimspiel gegen den FC Augsburg ran muss, trauerte ebenfalls mit den Opfern. "Heute ist Spieltag, aber kein Feiertag" - so schnell wird Fußball zur Nebensache.

Mit einer Schweigeminute wird die deutsche Bundesliga bei allen Spielen am Dienstag und Mittwoch der Opfer des Anschlags in Berlin gedenken. Alle Spieler werden zudem mit Trauerflor auflaufen, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mit.

Hier noch weitere Postings zu den schrecklichen Anschlägen in Berlin:

Mario Drexler
Mario Drexler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Fünf Millionen extra
Superstar Ronaldo hat irre Tor-Klausel im Vertrag
Fußball International
Wirbel in Deutschland
Schiri missbraucht Fan-Handy für „Videobeweis“!
Fußball International
Barca im Liveticker
LIVE: Messi eröffnet Champions League gegen PSV
Fußball International
„Mesut ist schuldlos“
Rundumschlag! Özil-Berater tobt gegen Bayern-Bosse
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.