21.11.2016 10:32 |

Gleichbehandlung

US-Damenteam fordert gleiche Bezahlung wie Männer

Die Fußballerinnen der US-Nationalmannschaft wollen genauso gut wie ihre männlichen Kollegen bezahlt werden. Carli Lloyd, Torhüterin Hope Solo und andere US-Spielerinnen sprachen davon, dass sie fast viermal schlechter als die Profis von US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann bezahlt würden. "Wir sollten gleich behandelt werden", sagte Mittelfeldspielerin Morgan Brian.

"Wir sind Amerikas 'Dream Team', wir waren an der Spitze. Und ich denke, wir sind die Nummer 1 in der Geschichte des Frauensports", sagte die zweifache Olympiasiegerin und Weltfußballerin von 2015, Carli Lloyd, am Sonntag in der TV-Sendung 60 Minutes.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten