18.11.2016 11:30 |

ATP-Finals in London

David Beckham tröstet Thiem: "Total verrückt"

Das "WM-Abenteuer" ist beendet - 6:7 (5), 3:6 vor 17.000 Fans gegen den Kanadier Milos Raonic! Dominic Thiem kassierte in seinem dritten Gruppenspiel die zweite Niederlage, verpasste damit beim in der Londoner O2-Arena den Einzug ins Semifinale der ATP Finals. "Es war wunderschön, aber der Abschied ist traurig!" Im Video oben sehen Sie, wie gut die Stimmung in der Halle war!

Nichts wurde es aus der Sensation. Für Thomas Muster war bei seinen Masters-Starts immer nach der Vorrunde Endstation, auch Dominic schaffte bei seiner Premiere nicht den Sprung unter die letzten vier.

"Jetzt geht‘s in den Urlaub. Ich kann nicht behaupten, dass ich happy bin. Das Ausscheiden schmerzt mich." Dafür gab’s nach dem Match Applaus von David Beckham. Die Fußball-Ikone kam mit Sohn Romeo in der Garderobe vorbei. Beckham Junior outete sich sogar als Thiem-Fan. "Total verrückt , ich hab David immer bewundert", lächelte Thiem dann doch noch.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten