Mi, 20. Juni 2018

Wie in USA

22.09.2016 09:21

Amazon.de startet eigenen Shop für Handgefertigtes

Der Versandriese Amazon steigt auch in Europa ins Geschäft mit handgefertigten Produkten ein. Über einen neuen Store des Unternehmens können Kunsthandwerker künftig selbstgemachte Waren anbieten und sich persönlich präsentieren. Zum Start des Service beteiligen sich gut 1000 Kleinunternehmen mit mehr als 30.000 Produkten an dem neuen Angebot.

Kommt ein Geschäft zustande, zahlen die Anbieter Verkaufsgebühren an Amazon, erklärte Markus Schöberl, der das Geschäft verantwortet. Eine Umsatzerwartung nannte Schöberl nicht. In Europa gibt es entsprechenden Websites für Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien.

Vorbild für das Angebot sind die USA, wo Amazon einen ähnlichen Store bereits vor einem knappen Jahr gestartet hatte. Handgefertigte Produkte bieten beispielsweise auch der US-Konkurrent Etsy und die deutsche Plattform Dawanda an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.