Di, 18. Dezember 2018

"Titel fehlt noch"

12.12.2015 21:30

EURO 2016: Portugal mit Ronaldo zum EM-Titel

Die UEFA EURO 2016 zieht die Fußball-Welt in ihren Bann - und wir präsentieren Ihnen alle Nationalteams, die bei der Fußball-Europameisterschaft um Tore, Punkte und Siege kämpfen. Portugal werden beim Fest in Frankreich nur Außenseiterchancen zugetraut. Ausnahmekönner Cristiano Ronaldo, dem nur noch wenige Spiele auf die Rekordmarke von Luis Figo fehlen, möchte nach zahlreichen persönlichen Auszeichnungen und einigen Titel mit Real Madrid auch endlich mit der Nationalmannschaft jubeln.

Die Auswahl der Portugiesen blieb bei Großveranstaltungen bisher einiges schuldig. Titel bei Europa- oder Weltmeisterschaften konnte man bisher keine feiern. Ihr Starspieler Cristiano Ronaldo hat bereits öfters betont, wie wichtig ihm ein internationaler Titel mit der Nationalelf sei: "Der Titel mit Portugal fehlt noch!" Zu den größten Erfolgen zählt ein vierter Platz bei der WM 2006, ein dritter Platz bei der WM 1966 und ein zweiter Platz bei der Heim-EM 2004.

Portugal ist die einzige Mannschaft, die bei einer gelungenen Qualifikation für eine EM-Endrunde bisher immer die Gruppenphase überstand und in de K.-o.-Runde einzog. Portugals erfolgreichste Torschützen bei Europameisterschaften sind Nuno Gomes und Cristiano Ronaldo mit jeweils sechs Treffern.

Große Enttäuschung nach verlorenem Finale 2004
Das Endspiel 2004 in Lissabon wurde zur grausamen Nacht für jeden portugiesischen Fußballfan. Am 4. Juli kam es erstmals zur Wiederauflage eines Eröffnungsspiels. Gastgeber Portugal traf im Endspiel neuerlich auf Griechenland, nachdem sie der Elf von Otto Rehagel bereits im ersten Spiel der EM mit 1:2 unterlegen waren. Beide Mannschaften standen erstmals in einem Endspiel. Ex-Werder-Legionär Angelos Charisteas traf in der 57. Spielminute zum viel umjubelten Siegestreffer. Griechenland wurde somit erstmals Europameister und ganz Portugal brach in Tränen aus.

Erste EM-Teilnahme:
1984 in Frankreich

Größte EM-Erfolge:
Vize-Europameister bei Heim-EM 2004

Quali-Ergebnisse:
7 Siege, 1 Niederlage
Serbien 2:1 (a)
Dänemark 1:0 (h)
Albanien 1:0 (a)
Armenien 3:2 (a)
Serbien 2:1 (h)
Armenien 1:0 (h)
Dänemark 1:0 (a)
Albanien 0:1 (h)

Beste Quali-Torschützen:
Cristiano Ronaldo mit 5 Toren
Joao Moutinho mit 2 Toren

Größte Team-Erfolge:
WM-Vierter 2006, WM-Dritter 1966

Bekannteste aktuelle Spieler:
Rui Patricio (Sporting Lissabon/Tor)
Pepe (Real Madrid/Abwehr)
Ricardo Carvalho (AS Monaco/Abwehr)
Nani (Fenerbahce Istanbul/Sturm)
Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Sturm)

Länderspiele gegen Österreich:
26. Jänner 1936: Portugal - Österreich 2:3
23. November 1952: Portugal - Österreich 1:1
27. September 1953: Österreich - Portugal 9:1
29. November 1953: Portugal - Österreich 0:0
15. November 1978: Österreich - Portugal 1:2
21. November 1979: Portugal - Österreich 1:2
04. September 1991: Portugal - Österreich 1:1
02. September 1992: Österreich - Portugal 1:1
13. November 1994: Portugal - Österreich 1:0
11. Oktober 1995: Österreich - Portugal 1:1

Alle EURO-Teams im Überblick:
Spanien
Italien
Slowakei

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
24.12.
Spanien - LaLiga
SD Huesca
2:2
FC Villarreal
UD Levante
0:5
FC Barcelona
Italien - Serie A
AS Rom
3:2
FC Genua
Frankreich - Ligue 1
Olympique Lyon
3:0
AS Monaco
Olympique Marseille
-:-
FC Girondins Bordeaux
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
0:1
Benfica Lissabon
Sporting CP
5:2
CD Nacional
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
4:1
SV Zulte Waregem
Griechenland - Super League
Olympiakos Piräus
3:0
Lamia
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.