Mo, 20. August 2018

Hier im Video

04.04.2015 20:22

4:1-Sieg! Rapid lässt gegen WAC nichts anbrennen

Rekordmeister Rapid Wien bleibt am regierenden Meister und Tabellenführer Red Bull Salzburg dran – nur wenige Stunden nach dem 3:1-Heimsieg der "Bullen" gegen die Wiener Austria haben die Grün-Weißen gegen den Wolfsberger AC ein 4:1 nachgelegt. Die Tore für die Rapidler erzielten Philipp Schobesberger (13.), Stefan Schwab (15.) sowie Robert Beric (64., 85.) - Jacobo (67.) gelang aus einem Elfmeter lediglich das zwischenzeitliche 1:3. Die Highlights des Spiels können Sie im Video oben in aller Ruhe genießen!

Die Gäste aus Kärnten begannen gut, so prüfte Hüttenbrenner erstmals Maric (9./Abwehr in den Corner). Doch ein kapitaler Abwehrschnitzer von Wernitznig, der einen Schwab-Fehlpass genau in den Lauf von Schobesberger spielte, leitete die Niederlage der Wolfsberger ein. Der 21-jährige Rapid-Mittelfeldspieler nahm dieses Geschenk an, indem er Tormann Kofler umkurvte und sein zweites Saisontor erzielte.

Didi Kühbauer muss auf die Tribüne
Zwei Minuten später war es dem Einsatz von Schobesberger zu verdanken, dass ein Abpraller bei Schwab landete, der aus rund 20 Metern wuchtig genau ins Eck zum 2:0 traf. Es war das vierte Saisontor des 24-Jährigen. Unmittelbar nach diesem Treffer wurde WAC-Trainer Dietmar Kühbauer an seinem 44. Geburtstag von Schiedsrichter Alexander Harkam wegen zu lauter Kritik auf die Tribüne verbannt.

Kurz nach der Pause hätte das Match noch einmal spannend werden können, doch Seebacher schoss den Ball nach einer Wernitznig-Flanke aus kürzester Distanz weit über das Tor (47.). Rapid verlegte sich in Hälfte zwei auf das Verwalten des Vorsprungs und lauerte auf Konter - mit Erfolg, denn Robert Beric vollendete nach einem schnellen Gegenstoß über "Edeljoker" Hofmann (ab 57. Minute im Einsatz) und Schwab zum vorentscheidenden 3:0.

Jacobo bringt WAC auf 1:3 heran
Wenig später kam Novota-Ersatzmann Maric im Strafraum gegen den heranstürmenden Silvio zu spät. Referee Harkam zeigte sofort auf den Elferpunkt, ließ aber die Rote Karte stecken, zeigte nicht einmal Gelb. Der Spanier Jacobo ließ sich diese Chance nicht entgehen und erzielte sein viertes Saisontor, mit dem Rapids Zu-Null-Siegserie in Heimspielen nach fünf Partien endete. Danach scheiterte Alar aus abseitsverdächtiger Position an WAC-Tormann Dobnik, der in der Pause für den verletzten Kofler eingewechselt worden war (71.). Auf der Gegenseite entschärfte Maric einen Wernitznig-Fernschuss (72.).

Den Schlusspunkt setzte Beric, der den Ball nach Hofmann-Idealpass mit einem gefühlvollen Lupfer in die Maschen beförderte. Im Finish kam Mujakic, der in Minute 87 für Alar eingewechselt wurde, noch zu seinem Bundesliga-Debüt. Außerdem gab es einen Linienrichter-Tausch, der vierte Offizielle Christian Dintar ersetzte in den Schlussminuten den verletzten Richard Hübler an der Seitenlinie.

Fußball-Bundesliga, 27. Runde:
SK Rapid Wien - WAC 4:1 (2:0)

Wien, Ernst-Happel-Stadion, 12.200, SR Harkam
Torfolge: 1:0 (13.) Schobesberger, 2:0 (15.) Schwab, 3:0 (64.) Beric, 3:1 (67.) Jacobo (Elfmeter), 4:1 (86.) Beric
Gelbe Karten: Pavelic bzw. Drescher
Rapid: Maric - Pavelic, Sonnleitner, M. Hofmann, Schrammel - Grahovac, Schwab - Schobesberger (57. S. Hofmann), Alar (88. Mujakic), Starkl (75. Stangl) - Beric
WAC: Kofler (46. Dobnik) - Berger, Sollbauer, Drescher, Palla - Standfest, Hüttenbrenner - Seebacher (58. Kerhe), Silvio, Wernitznig (75. P. Zulj) - Jacobo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International
Europa-League-Play-off
Fan-Randale: Rapid-Gegner Bukarest droht Strafe
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Konsel: „Rapid? Es brennt schon langsam der Hut!“
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.