21.02.2006 14:51 |

Ehedrama

Zwei Tote bei Ehedrama in Leipzig

Bei einem Ehedrama in Leipzig hat ein 50- Jähriger in der Nacht zu Dienstag seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (43) mit mehreren Messerstichen getötet. Anschließend erhängte er sich im Badezimmer, teilte die Polizei mit.

Die Beamten waren von dem 16- jährigen Sohn alarmiert worden. Der Junge hatte sich an die Polizei gewandt, als seine Mutter von einem Besuch bei ihrem Mann nicht heimkehrte.

Als Polizei und Feuerwehr die Wohnung im Stadtteil Grünau öffneten, fanden sie die Frau tot im Wohnzimmer. Am Tatort wurden zwei Messer sichergestellt, bei denen es sich vermutlich um die Tatwaffen handelt. Der Junge des Ehepaares wurde psychologisch betreut.