01.10.2014 09:32 |

Als Bobic-Nachfolger

Franz Wohlfahrt beim VfB Stuttgart im Gespräch

Der VfB Stuttgart ist nach der Entlassung von Fredi Bobic vergangenen Mittwoch intensiv auf der Suche nach einem neuen Manager. Wie das Fachmagazin "kicker" berichtet, ist auch ÖFB-Tormanntrainer Franz Wohlfahrt im Gespräch.

Der 50-jährige Ex-Tormann spielte von 1996 bis 2000 beim VfB. Seine größten Erfolge mit Stuttgart waren der Sieg im DFB-Pokal 1997 und der Einzug ins Finale des Europacups der Cupsieger ein Jahr später. Kontakt mit der VfB-Chefetage gab es aber bisher noch nicht: "Mit mir persönlich hat niemand über dieses Thema gesprochen", sagt Wohlfahrt, obwohl er vergangenes Wochenende in Stuttgart gesichtet wurde. "Das hat rein sportliche Gründe, weil beim VfB unsere Nationalspieler Florian Klein und Martin Harnik spielen. Deswegen bin ich immer wieder vor Ort."

Zudem läuft sein Vertrag beim ÖFB noch bis 2016. "Zu den aktuellen Gerüchten möchte ich mich nicht äußern. Aber jeder weiß, dass mein Herz nach wie vor am VfB Stuttgart hängt, dem ich sportlich viel zu verdanken habe", so der Kärntner.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten