Di, 21. August 2018

Deutschland im Pech

13.07.2014 21:35

Khedira verletzt out - sein Ersatzmann auch

Deutschland hat vor dem WM-Finale einen Rückschlag erlitten. Mittelfeldspieler Sami Khedira musste am Sonntag nach dem Aufwärmen wegen Wadenproblemen passen. Sein Ersatzmann Christoph Kramer spielte gut, musste nach einer halben Stunde aber ebenfalls verletzt ausgewechselt werden.

Kramer wurde von Argentiniens Enzo Perez in einem Zweikampf mit der Schulter im Gesicht erwischt und ging zu Boden. Der Gladbach-Profi konnte zunächst zwar weiterspielen, musste aber etwa zehn Minuten später - sichtlich benommen und mit Verdacht auf Gehirnerschütterung - doch das Feld räumen. Für ihn kam Andre Schürrle.

Di Maria auf der Bank
Auch der Gegner trat nicht in Bestformation an. Angel di Maria saß nur auf der Bank. Der 26-Jährige hatte sich vergangene Woche eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen und schon das Halbfinale gegen die Niederlande verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.