12.12.2005 15:02 |

MVP-Ehren

Vanek trifft auch gegen Minnesota

Eine triumphale Rückkehr an die Stätte seiner größten College-Hockey-Triumphe feierte am Sonntag Abend (Ortszeit) Thomas Vanek: Gegen Minnesota Wild erzielte der Sabres-Stürmer im ausverkauften Xcel-Energy-Center von Minneapolis einen Treffer und wurde zu einem der drei besten Spieler des Abends gewählt!

Zum fünften Mal in den letzten sechs Spielen siegten die Sabres mit dem Ergebnis von 3:2 und wie schon zuletzt hatte Thomas Vanek wieder großen Anteil am Buffalo-Sieg: Nach acht Minuten im ersten Drittel schnappte sich der OEHV-Stürmer den Puck mit dem Schlittschuh und knallte die Gummischeibe dann an Wild-Goalie Dwayne Roloson ins Netz. Es war Vaneks sechster Saisontreffer.

In der weiteren Folge war es aber die Heimmannschaft, die den Ton angab: durch Koivu und Rolston ging Minnesota mit 2:1 in Führung, kurz vor dem Ende des Mitteldrittels glichen die Sabres durch Drury aus. Im Schlussdrittel fixierte Grier 3,5 Minuten vor Spielende den 3:2-Sieg für die Buffalo Sabres, die damit aus den letzten 13 Spielen ligabeste 23 Punkte holen konnten!

Thomas Vanek beendete das Spiel mit drei Torschüssen, einem Treffer und einer +/- Bilanz von +1. Vanek ist mit insgesamt 20 Scoringpunkten (6 Tore, 14 Assists) bereits zweitbester Scorer der Sabres!

Das Xcel-Energy-Center, Heimstätte der Minnesota Wild, war gegen die Sabres zum 200. Mal in Folge ausverkauft - einsamer Ligarekord! In seinen zwei Saisonen bei den "Golden Gophers" der University of Minnesota erzielte Thomas Vanek insgesamt 113 Punkte, zerstörte sämtliche Rookie-Rekorde des College-Teams, wurde mehrmals zum MVP gewählt und erhielt sogar die Auszeichnung als "College-Athlet des Jahres".

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten