Mi, 12. Dezember 2018

147'' Bilddiagonale

08.01.2014 15:52

Sony versteckt 4K-Projektor in Wohnzimmermöbel

Mit dem "Life Space UX" hat Sony einen Ultrakurzdistanz-Projektor mit 4K-Auflösung vorgestellt, der sich harmonisch in die Wohnlandschaft einfügen soll. Der eigentliche Projektor wird dafür zusammen mit zwei Lautsprechern in einer Wohnzimmerbank versteckt, die nur wenige Zentimeter von der Wand entfernt platziert werden muss. Trotzdem sollen sich mit dem Gerät Projektionsdiagonalen von bis zu 147 Zoll realisieren lassen.

Der Laser-Projektor ermöglicht mit seinem 1,6-fachen Zoom-Objektiv bei einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln Projektionsdiagonalen von 66 bis 147 Zoll (rund 1,7 bis 3,7 Meter) – und das bei einem erforderlichen Abstand zur Wand von gerade einmal 17 Zentimetern bei höchster Auflösung. Die Helligkeit gibt Sony mit 2.000 ANSI-Lumen an.

Der Projektor verfügt über vier HDMI-Eingänge sowie einen USB-Port und misst 110 x 26,5 x 53,6 Zentimeter. In einem unauffälligen Aluminiumgehäuse versteckt, wird er wie eine gewöhnliche Wohnzimmerbank auf dem Boden platziert. Über eine Klappe an der Oberseite des Gehäuses wird das Objektiv bei Betrieb des Projektors freigegeben.

Links und rechts des Projektors befinden sich, ebenfalls gut versteckt, zwei Lautsprecher, die jeweils 20 x 26,5 x 53,5 Zentimeter groß sind. In zwei Schränken gleichen Designs seitlich davon finden hinter eine Klappe weitere Elektronikgeräte, DVDs und andere Gegenstände Platz. Sie messen 60 x 26,5 x 53,5 Zentimeter.

In den USA erhältlich sein soll der Sony-Projektor ab diesem Sommer für 30.000 bis 40.000 US-Dollar (umgerechnet rund 22.000 bis 29.500 Euro). Ob, wann und zu welchem Preis es der "Life Space UX" auch nach Europa schafft, ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ab 5. März für PC, PS4
„Left Alive“: Neuer Trailer zum Survival-Shooter
Video Digital
Keine Einigung
Admira: Darum platzte der Deal mit Alex Meier
Fußball National
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Aufstiegs-Finale
Rapid ist für die schottische Invasion gerüstet
Fußball International
Nach Weihnachtsfeier
Linz: Friseur (39) ins Krankenhaus geprügelt
Oberösterreich
Das Problemkind
Barcelonas Dembele: Traumtor nach harter Strafe!
Fußball International
„Noch nie gesehen“
Mega-Parade! Klopp feiert Liverpool-„Lebensretter“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.