11.11.2013 09:06 |

Serie A

Leader Roma lässt Punkte liegen, Juve holt auf

Tabellenführer AS Roma hat sich am Sonntag in der zwölften Runde der Serie A nach zehn Siegen zum zweiten Mal in Folge mit einem Unentschieden zufriedengeben müssen. Wie vor einer Woche bei Mittelständler FC Torino gab es diesmal auch daheim gegen Nachzügler Sassuolo nur ein 1:1. Juventus Turin entschied unterdessen das Verfolger-Duell gegen Napoli klar mit 3:0 für sich.

Die Turiner waren durch Fernando Llorente schon nach zwei Spielminuten in Führung gegangen, Andrea Pirlo mit einem sehenswerten 30-m-Freistoß (74.) und Paul Pogba (80.) mit einem Volley aus etwa 20 Metern machten den Sieg perfekt.

Juve liegt nun nur noch einen Zähler hinter der Roma, Napoli hat vier Punkte Rückstand. Einen Zähler hinter dem viertplatzierten Inter Mailand und insgesamt acht hinter Juventus rangiert Fiorentina. Das Team aus Florenz setzte sich im zweiten Abendspiel gegen Sampdoria Genua dank zweier Treffer von Giuseppe Rossi mit 2:1 durch.

Roma bringt Führung nicht ins Ziel
Für die AS Roma erzielten beide Tore Sassuolo-Spieler. Alessandro Longhi besorgte in der 19. Minute per Eigentor die Roma-Führung, in der vierten Minute der Nachspielzeit gelang dem erst 19-jährigen Domenico Berardi der Ausgleich.

Bitterer Punkteverlust für Milan
Einen weiteren bitteren Punkteverlust gab es für Milan, bei Schlusslicht Chievo Verona gab es nur ein 0:0. Die Mailänder verloren ohne den gesperrten Mario Balotelli noch dazu Riccardo Montolvio mit Gelb-Rot (83.). Chievo schrieb in dieser Saison erst zum vierten Mal an. Für Milans Coach Massimiliano Allegri könnte es ein Enttäuschung zu viel gewesen sein, sein Job steht auf der Kippe.

Eine späte Niederlage kassierte der bei Bologna durchspielende ÖFB-Teamspieler György Garics mit einem 1:2 bei Atalanta Bergamo. Die Atalanta-Führung von Davide Brivio (74.) hatte Rolando Bianchi zwei Minuten nach seinem Eintausch rasch egalisiert (77.), doch in der dritten Minute der Nachspielzeit sorgte der 20-jährige Kroate Marko Livaja doch noch für einen Heimsieg.

Die Ergebnisse der 12. Runde:
Samstag
Catania - Udinese 1:0
Inter Mailand - Livorno 2:0
Sonntag
FC Genoa - Hellas Verona 2:0
Atalanta Bergamo - Bologna FC 2:1
Cagliari - FC Torino 2:1
Chievo Verona - AC Milan 0:0
FC Parma - Lazio Rom 1:1
AS Roma – Sassuolo 1:1
ACF Fiorentina - Sampdoria Genua 2:1
Juventus Turin - SSC Napoli 3:0

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.