03.11.2005 22:48 |

Tennis

Roddick in Paris im Viertelfinale

Die Viertelfinalspieler des mit 2.082.500 Euro dotierten Masters-Series-Turnier in Paris stehen fest: Nach Nikolaj Davydenko und Tommy Robredo haben auch Andy Roddick, Radek Stepanek, David Ferrer, Ivan Ljubicic, Tomas Berdych und Gaston Gaudio den Einzug in die nächste Runde geschafft.

Der topgesetzte Andy Roddick hatte mit Gegner Dominik Hrbaty aus der Slowakei keine Probleme. Die Nummer 16 des Turniers musste sich dem US-Amerikaner mit 1:6,2:6 geschlagen geben.

Der Russe Nikolaj Davydenko schlug am Donnerstag seinen Landsmann Dimitri Tursunov 3:6,6:2,6:3. Ebenfalls in der Runde der letzten Acht steht Tommy Robredo, der Spanier schlug den Serben Novak Djokovic in zwei Sätzen 6:4,6:3.

Der Schwede Thomas Johansson trat gegen den Kroaten Ivan Ljubicic an, der ihn mit 6:3,7:6 vom Platz verwies, der Spanier David Ferrer triumphierte über den Deutschen Tommy Haas mit 6:2,6:7,6:3;

Der Tscheche Radek Stepanek traf auf den Franzosen Paul-Henri Mathieu (7:5, 6:4) und der Spanier Juan Carlos Ferrero musste sich dem Tschechen Tomas Berdych mit 5:7,7:6,4:6 geschlagen geben.

Gaston Gaudio bestritt sein Match gegen den US-Amerikaner Robby Ginepri, der gegen den als Nummer sieben gesetzten Argentinier keine Chance hatte. Mit 4:6 und 1:6 musste sich der Amerikaner aus dem Turnier verabschieden.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten