02.07.2013 17:26 |

Ein Täter geschnappt

Maskiertes Quartett begeht Überfall auf Wiener Juwelier

Vier Unbekannte haben am Dienstag, mit Baseballkappen und Tüchern maskiert, einen Überfall auf einen Wiener Juwelier begangen. Einer der Verdächtigen konnte kurz nach der Tat von der Polizei gefasst werden - der etwa 35 Jahre alte Moldawier sprang bei seiner Flucht den Beamten aus einer Straßenbahn regelrecht in die Arme. Einen Teil der Beute konnten die Polizisten bei ihm sicherstellen. Von seinen Komplizen fehlt bislang jede Spur.

Die Täter erreichten laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann gegen 12 Uhr den Juwelier in der Klosterneuburger Straße im Bezirk Brigittenau. Während einer der Männer in der Eingangstür als Aufpasser stehenblieb, stürmten die drei anderen in das Geschäft und beschieden den beiden Angestellten sowie einer Kundin: "Hände hoch, stillstehen!" Sie räumten Schaufenster sowie Vitrinen aus und flüchteten mit dem erbeuteten Schmuck aus dem Geschäft.

Verdächtiger flüchtete mit Straßenbahn
Eine Sektorstreife der WEGA entdeckte einen der Verdächtigen kurze Zeit später. Die Polizisten alarmierten via Funk ihre Kollegen und wollten den Mann stellen. Dieser hatte die Beamten aber auch bemerkt, sprang in eine Straßenbahn der Linie 5 und flüchtete.

Als sich der Verdächtige in Sicherheit wähnte, verließ er die Tramway in der Wallensteinstraße wieder. Dabei sprang er jedoch einer weiteren Polizeistreife direkt in die Arme. Beamte des Stadtpolizeikommandos Döbling waren in der betreffenden Gegend auf dem Weg zu einer Erhebung, hörten aber via Funk von der Fahndung und kassierten den Verdächtigen ein.

Kein T-Shirt, dafür Teil der Beute
Detail am Rande: Bei seiner Festnahme hatte der mutmaßliche Täter kein T-Shirt an, dafür aber einen Teil der Beute bei sich. Nach den anderen etwa 30 Jahre alten Männern wird derzeit gefahndet. Bereits am 14. Dezember des Vorjahres war das Juweliergeschäft von einem vermummten und unbewaffneten Unbekannten überfallen worden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol