Russe im Halbfinale

Medwedew gewinnt Fünf-Satz-Krimi gegen Sinner

Tennis
09.07.2024 18:42

Aus für den Weltranglisten-Ersten Jannik Sinner in Wimbledon. Der Südtiroler musste sich dem Russen Daniil Medwedew am Dienstag im Viertelfinale mit 7:6(7), 4:6, 6:7(4), 6:2 und 3:6 geschlagen geben. Im Halbfinale trifft Medwedew Carlos Alcaraz, der sich gegen Tommy Paul durchsetzen konnte.

Medwedew legte den Grundstein zur erfolgreichen Revanche für das verlorene Australian-Open-Finale im dritten Satz. In diesem musste er den körperlich angeschlagenen Sinner nach Breakvorsprung noch einmal herankommen lassen und beim Stand von 5:6 zwei Satzbälle abwehren, ehe er sich im Tiebreak 7:4 durchsetzte.

Erneuter Regen
Der entscheidende Servicedurchbruch im fünften Satz gelang ihm zum 3:1. Weil es in London einmal mehr regnete, fand die Partie auf dem Center Court unter geschlossenem Dach statt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele