Mbappe vor Comeback?

Deschamps: „Werde es sicher nicht verheimlichen“

Fußball EM
25.06.2024 08:00

Frankreich-Trainer Didier Deschamps hat sich vor dem abschließenden Gruppenspiel seines Teams in Österreich-Gruppe D, am Dienstag gegen Polen (18 Uhr), zu den Comeback-Plänen von Kylian Mbappe geäußert. Er wolle nicht verheimlichen, wie groß die Lust auf einen Einsatz seines Starstürmers ist, so der Teamchef. Deshalb soll der Real-Neuzugang auch wieder auf dem Rasen stehen. 

„Es geht besser, mit jedem Tag. Heute ging es besser als gestern. Er macht regelmäßiges Training und wird behandelt. Das Hämatom ist zurückgegangen und er gewöhnt sich an die Maske“, zeigt sich Deschamps optimistisch. Sein Schützling würde zudem auf sein Comeback brennen. 

(Bild: AP ( via APA) Austria Presse Agentur/ASSOCIATED PRESS)

Nachdem bereits gegen die Niederlande eine Rückkehr von Mbappe im Gespräch war, soll es gegen Polen jetzt wirklich klappen. Nach seinem Nasenbeinbruch, den er im Zweikampf mit ÖFB-Verteidiger Kevin Danso erlitten hat, muss der Stürmer mit einer Maske spielen. 

Bei Testspiel schon wieder dabei
„Jeder kennt die Qualitäten von Kylian. Wir hatten auch im zweiten Spiel gegen Holland Torchancen. Aber die Rückkehr kann uns nur helfen, mehr Tore zu schießen und Spiele zu gewinnen. Es ist ein riesiger Vorteil, wenn er zurückkommt“, freut sich Mittelfeldspieler N’Golo Kante auf die Rückkehr seines Teamkollegen.

Am Sonntag und Montag absolvierte Mbappe bereits das Training mit der Mannschaft und war am Samstag auch bei einem Testspiel gegen die U21 des SC Paderborn dabei. Die Maske muss der 25-Jährige im gesamten Turnierverlauf behalten. Erst anschließend soll er operiert werden. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele