Foto mit Ronaldo

„Das dachte niemand“: Jetzt spricht junger Flitzer

Fußball EM
23.06.2024 07:23

Mit seinem Foto mit Superstar Cristiano Ronaldo hat sich der zehnjährige Berat einen großen Traum erfüllt. Der Schnappschuss des jungen EM-Flitzers geht nun um die Welt: „Niemand hat geglaubt, dass ich es wirklich machen würde.“

Spielunterbrechung beim EM-Spiel Portugal gegen die Türkei (3:0) – ein junger Flitzer lief in der 68. Minute auf das Spielfeld. Sein Objekt der Begierde? Na klar, Cristiano Ronaldo. Dieser war höchst entspannt und posierte mit dem Buben für ein Selfie – hier zu sehen:

„Ich habe meinen Traum einfach wahr gemacht. Jetzt habe ich ein Foto mit Cristiano Ronaldo. Das kommt auf ein T-Shirt und in mein Zimmer“, schildert Berat im Gespräch mit der „Bild“.

Angst hatte der junge Fußballliebhaber keine. „Nein! Warum? Ich weiß aber nicht, ob ich nach dem Tag schlafen kann.“ Papa Cetin musste für den EM-Besuch jedenfalls tief in die Tasche greifen, kaufte vier Tickets und zahlte dafür je 400 Euro.

Nur Ermahnung der UEFA
Dass sein Sohnemann bei der Partie für Schlagzeilen sorgt, damit rechnete er nicht. „Ich habe ihm gesagt, dass ich mal aufs Klo gehe“, so Berat. Plötzlich sah ihn der Vater auf dem Dach der Ersatzbank. „Und dann ist er auch schon losgelaufen“, so Cetin. Die Familie kam übrigens mit einer Ermahnung davon: „Die UEFA hat wohl ein Auge zugedrückt, weil er so klein ist.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele