Deal vor Abschluss!

Bekommen die Bayern endlich ihren Wunschspieler?

Fußball International
09.06.2024 17:00

Der FC Bayern steht offenbar kurz davor, Joao Palhinha an der Säbener Straße begrüßen zu dürfen. Nachdem der Deal im Vorjahr auf der Zielgeraden gescheitert war, soll der Coup nun unmittelbar vor Abschluss stehen. 

2023 war Palhinha als Tuchels absoluter Wunschspieler auserkoren worden, der Transfer scheiterte allerdings in letzter Sekunde. Dabei soll sich der Portugiese schon damals mit den Münchnern geeinigt haben, der FC Fulham verweigerte jedoch sein Go.

Joao Palhinha könnte nun doch noch zum FC Bayern wechseln. (Bild: ASSOCIATED PRESS, FC Bayern)
Joao Palhinha könnte nun doch noch zum FC Bayern wechseln.

Diesmal soll es klappen, wie Sky berichtet, befinden sich die Verhandlungen in der finalen Phase, zwischen 40 und 45 Millionen Euro wird der deutsche Rekordmeister wohl nach England überweisen müssen. In München soll der 28-jährige Sechser einen Vier- oder Fünfjahresvertrag unterzeichnen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele