Kasachstan als Ersatz?

MotoGP: Grand Prix von Indien abgesagt

Motorsport
29.05.2024 14:17

Der Grand Prix von Indien in der Motorrad-Weltmeisterschaft findet in diesem Jahr nicht statt. Das gab die MotoGP am Mittwoch bekannt. 

Die Gründe für die Absage der im September geplanten Veranstaltung sind vielschichtig. Bei den Debatten zwischen den Organisatoren der MotoGP-WM und den örtlichen Verantwortlichen ging es offenbar um Zahlungen von Geldern, die nach der Premiere 2023 auf dem in der Nähe von Delhi gelegenen Buddh International Circuit noch immer ausstehend sind.

(Bild: AFP or licensors)

Die Fahrer bemängelten außerdem die im September miserablen äußeren Bedingungen – eine Mischung aus hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und einem hohen Maß an Luftverschmutzung. Die Renndistanz hatte sogar um drei Runden verkürzt werden müssen, nachdem die Piloten deutliche Kritik geäußert hatten. Im kommenden Jahr soll der Grand Prix von Indien im März stattfinden, womöglich als Saisonauftakt, „auf jeden Fall bei besseren äußeren Verhältnissen“, wie es von offizieller Seite heißt.

Kasachstan als Ersatz?
An dem für die Rennen in Indien vorgesehenen Termin, dem Wochenende vom 20. bis 22. September, soll nun die Premiere des Grand Prix von Kasachstan nachgeholt werden. Die Rennen auf dem Sokol International Circuit nahe Almaty waren ursprünglich im Juni vorgesehen gewesen, mussten aber wegen verheerenden Unwettern abgesagt werden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele