Montero-Debüt

Bologna verspielt gegen Juventus eine 3:0-Führung

Fußball International
20.05.2024 23:07

Bologna hat im Heimspiel der 37. Serie-A-Runde gegen Juventus Turin am Pfingstmontag eine 3:0-Führung vergeben und nur 3:3 gespielt. Die Elf mit ÖFB-Teamspieler Stefan Posch war durch Treffer von Doppelpacker Riccardo Calafiori (2., 53.) und Santiago Castro (11.) klar in Führung gegangen. Doch der „Alten Dame“ gelang durch Federico Chiesa (76.), Ardadiusz Milik (83.) und Kenan Yildiz (84.) ein Comeback binnen acht Minuten.

Die Turiner retteten damit auch das Serie-A-Debüt von Paolo Montero als Interimscoach von Juventus. Montero springt für die letzten zwei Saisonspiele bei Juve ein, nachdem Massimiliano Allegri entlassen worden war. In der Tabelle verpasste Bologna, sich im Kampf um Rang drei entscheidend abzusetzen, behält aber diese Position vor den punktegleichen Gästen.

Paolo Montero (Bild: LaPresse)
Paolo Montero

Hellas Verona schaffte den Klassenerhalt durch einen 2:1-Sieg bei Schlusslicht Salernitana und vermied damit ein nervenaufreibendes Finale am kommenden Sonntag gegen Meister Inter Mailand.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele