Schmerzen in Brust

Roma-Spieler kollabiert – Partie abgebrochen

Fußball International
14.04.2024 21:31

Dramatische Szene beim Serie-A-Spiel zwischen Udinese und der AS Roma! Verteidiger Evan Ndicka brach ohne Fremdeinwirkung plötzlich zusammen, das Spiel wurde abgebrochen.

Die italienische Fußball-Meisterschaftspartie zwischen Udinese und der AS Roma ist am Sonntag in der 70. Minute beim Stand von 1:1 abgebrochen worden. Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem Roma-Verteidiger Evan Ndicka auf dem Feld kollabiert war. Als das Ärzteteam bei dem 24-jährigen Abwehrspieler eintraf, war dieser bei Bewusstsein, hatte aber sichtlich große Schmerzen und rieb sich mit der rechten Hand die Brust. Mit der Trage wurde er dann abtransportiert.

(Bild: AFP or licensors)

Nach einer etwa zehnminütigen Unterbrechung einigte man sich nach einem Wunsch der Römer darauf, das Spiel nicht mehr fortzusetzen. Der Club verlautete in der Folge, dass der Spieler ansprechbar sei und für weitere Checks ins Krankenhaus gebracht wurde. Laut italienischen Medienberichten sei nach ersten Untersuchungen ein Herzinfarkt ausgeschlossen worden. Zur Beobachtung werde der Nationalteamspieler der Elfenbeinküste die Nacht in der Klinik verbringen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele